„Die verrückten Hühner“ aus Dölau gewinnen 2.KIDS Games in Halle

verrueckte-huehner

Die zweite Auflage der KIDS Games (Sportfest für Hortkinder) war ein voller Erfolg. Insgesamt 18 Teams aus 7 Horten der Stadt Halle nahmen an der vom USV Halle, dem Department Sportwissenschaft der Martin-Luther-Universität und des Eigenbetrieb Kindertagesstätten organisierten Veranstaltung in der Sporthalle Brandberge teil.

An 5 Wertungs- und 11 Sportstationen konnten sich die Kids sportlich bestätigen. Ob Floorball mit den Saalebibern, Rugby mit den Rovers oder Basketball mit den Rhinos – für jeden war die passende Sportstation dabei. Auch die Ultimate Frisbee Hallunken und die Handballer des USV Halle zeigten Ihr Können. An den Wertungsstationen ging es um wichtige Punkte, um den KIDS Games Wanderpokal an das beste Team des Tages zu vergeben.

Zu den Klängen von Queens´ „We are the champions“ wurden die ersten drei platzierten Teams geehrt und gefeiert.

„Die verrückten Hühner“ des Hortes Dölau gewannen die 2.KIDS Games und freuten sich über den Wanderpokal, der nun als Leihgabe für ein Jahr im Hort Dölau verbleibt. Auf den Plätzen 2 und 3 folgten „Die Checker“ vom Hort Wittekind 2 und „Die Heidekrokodile“ aus Nietleben. Studenten der Sportwissenschaften betreuten gemeinsam mit den Sportfreunden des USV Halle die Stationen. Die Veranstaltung wurde in diesem Jahr von der Stadt Halle und der AOK Sachsen-Anhalt gefördert. Nun beginnen die Vorbereitungen auf die 3.KIDS Games im Jahr 2017 – denn auch dann wird der Sieger des Wanderpokals gesucht.

Foto: Julia Fenske

image_pdfimage_print

Share This: