Halles Weihnachtsbaum ist nun Kleinholz

weihnachtsbaum-palme

Anderthalb Monate stand er prächtig auf dem Marktplatz. Nun ist Halles Weihnachtsbaum nur noch Kleinholz. Am Dienstagmorgen wurde er ein zweites Mal „gefällt“. Zunächst wurden die Gäste abgesägt und geschreddert. Übrig blieb noch der Baumstamm mit einigen kleinen Zweigen an der Spitze. Und ein wenig erinnerte es im Gegenlicht an eine Palme. Doch gegen 10 Uhr rückte ein Kran auch dem 18 Meter hohen Stamm zu Leibe.

Die Silberfichte stand noch bis November an der Ecke Rüsternweg / Kärntnerstraße in Blumenau.

image_pdfimage_print

Diesen Artikel teilen: