Mann in Halle-Neustadt verliert bei Nachbarschaftsstreit Zähne

Foto: Baufirma

In der Haflingerstraße gerieten gestern gegen 16:00 Uhr zwei Männer im Alter von 54 und 61 Jahren aneinander. Im Kellerbereich eines Mehrfamilienhauses ist es zwischen den Nachbarn zunächst zu einem Streitgespräch gekommen, welches im weiteren Verlauf eskalierte. Der 61-Jährige würgte den 54 Jahre alten Mann. Dieser wehrte sich daraufhin mit einem Biss in die Finger des Angreifers, wobei er jedoch vier Zähne verlor. Der 61-Jährige ließ daraufhin von seinem Kontrahenten ab.

image_pdfimage_print

Share This: