Schlaganfall-Hilfe ehrt Halleschen Mediziner

motivationspreis_ehrung_wohlfarth

Privatdozent Dr. Kai Wohlfarth, Direktor der Klinik für Neurologie am BG Klinikum Bergmannstrost Halle, wurde am vergangenen Wochenende mit dem Motivationspreis der Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe ausgezeichnet. Prämiert wurde damit sein besonderes Engagement in der Schlaganfall-Versorgung. Überreicht hat den Preis im westfälischen Gütersloh die Stiftungsgründerin Liz Mohn.

Wohlfahrth engagiert sich seit 2008 als ehrenamtlicher Regionalbeauftragter der Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe. Zugleich unterstützt er seit vielen Jahren die Arbeit der Selbsthilfegruppe Schlaganfall Halle – Saalekreis. Als Regionalbeauftragter steht er der Selbsthilfegruppe als medizinischer Ansprechpartner zur Seite und leistet zum Beispiel mit Informationsveranstaltungen für Patienten wichtige Aufklärungsarbeit in Sachen Schlaganfall. „Ich freue mich sehr über diese Auszeichnung, ist sie doch eine wichtige Anerkennung unserer Arbeit“, so Wohlfarth. Zusammen mit seinem Team behandelt er über 700 Schlaganfallpatienten pro Jahr in der überregionalen Schlaganfall-Akut-Station (Stroke Unit) am Bergmannstrost.

Insgesamt wurden 25 Neurologen aus vielen Teilen Deutschlands mit dem Preis am vergangenen Sonnabend, 10. September, ausgezeichnet. „Als Regionalbeauftragte sind Sie Teil der Arbeit der Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe“, erklärte die Präsidentin. „Dank Ihnen ist es uns möglich, in ganz Deutschland Menschen über den Schlaganfall zu informieren und Schlaganfälle zu verhindern.“ Alle Preisträger sind leitende Ärzte, Chefärzte oder Direktoren bedeutender Akut- oder Rehabilitationskliniken, die sich neben Klinikalltag und Forschungsaufgaben für das Thema Schlaganfall engagieren.

Erstmalig wurden mit dem Motivationspreis in diesem Jahr Neurologen ausgezeichnet. Seit 2012 wird der Preis an Menschen verliehen, die besondere Verdienste in der Schlaganfall-Versorgung erworben haben und durch ihr gutes Beispiel auch andere dazu motivieren.

Bild Quelle/ Text:

Deutsche Schlaganfall-Hilfe

image_pdfimage_print

Diesen Artikel teilen: