Sonniger HerbstSlalom für Böllberger SV in Spremberg

66 Herbstslalom Spremberg

Der 66. Spremberger Herbstslalom und der damit verbundene 3. Lauf zum Mitteldeutschland-Cup ist am Samstag den 10.9.2016 grandios über die Bühne gegangen. Die 27 Böllberger Slalomkanuten waren mit 46 Starts auf der Spree überaus erfolgreich. Sechs Goldmedaillen, sieben Mal Silber und sieben Bronzemedaillen konnte das Team mit nach Hause bringen.

Bei optimalem sonnigen Wetter mussten sich die Böllberger Athleten in der unglaubliche Anzahl von 240 Sportlern aus 21 Vereinen in 342 Wertungsläufen beweisen. Ein hervorragend organisiertes Mammutprogramm der Spremberger Organisatoren.

Die erfahrenen Schüler – Kanuten wie Benjamin Kies, Nico Leßmann oder Claire Harlak paddelten hier in ihren Canadier und Kajakrennen souverän jeweils in die ersten und zweiten Plätze. Aber auch die Jüngsten B-Schüler konnten überzeugen: Ben Borrmann verdiente sich im Kajak die Bronzemedaille und Konstantin Poida belegte einen starken fünften Platz im Canadier-Einer. Medaillengarant Rolf Herrmann, konnte sich im Kajak Rang eins, im Canadier-Einer Rang drei und in der Kajak Mannschaft zusammen mit Paul Grunwald und Tom Grunwald noch eine Bronzemedaille abholen.

Ein großer Dank den Sprembergern Organisatoren und der Vielzahl mitgereister Eltern und Betreuer, welche diese Großveranstaltung zu einem sehr schönen und erfolgreichen Tag gemacht haben.


Fotos: BSV Halle

image_pdfimage_print

Diesen Artikel teilen: