Unfallflucht durch Zeugen aufgeklärt

Die Besitzerin eines Mazdas meldete sich gestern gegen 19:45 Uhr bei der Polizei, da sie ihren PKW mit beschädigtem Außenspiegel vorfand. Diesen hatte sie zuvor in der Schiepziger Straße unbeschädigt abgestellt. Unter ihrem Scheibenwischer befand sich ein Zettel eines Zeugen. Der 46-jährige Zeuge gab an, dass ein BMW gegen 16:10 Uhr im Vorbeifahren den Außenspiegel der 49-Jährigen streifte und davonfuhr. Der Fahrzeughalter des durch den Zeugen bekannt gewordenen Verursacherfahrzeugs konnte befragt werden. Der 85 Jahre alte BMW-Fahrer gab den Verkehrsunfall zu. Nach eigenen Angaben fuhr er weiter, da er an seinem eigenen Fahrzeug keine Beschädigungen sehen konnte.

image_pdfimage_print

Share This: