Wieder mehr Baufirmen in Sachsen-Anhalt

bahnumbau7

Aus der kürzlich abgeschlossenen jährlichen Ergänzungserhebung im Bauhauptgewerbe legt das Statistische Landesamt erste Eckdaten vor. Ende Juni 2016 gab es 2 763 aktive Betriebe im Bauhauptgewerbe von Sachsen-Anhalt. Die Betriebszahl stieg im Vergleich zum Juni 2015 um 15 Firmen an. Dabei spielte sich das Gründungsgeschehen fast ausschließlich bei den Kleinstfirmen mit weniger als 5 Beschäftigten ab.

Ungeachtet der gewachsenen Betriebszahl waren die Umsatz- und Beschäftigtenzahlen leicht rückläufig. Im Juni 2016 wurden Umsätze von 297 Millionen EUR erzielt, das stellte ein Minus von 6,0 Prozent gegenüber dem gleichen Vorjahresmonat dar.

Einschnitte gab es erneut in der Beschäftigtenzahl. Diese ging binnen Jahresfrist um 160 Personen auf 29 167 Beschäftigte zurück. Inzwischen gibt es im Land nur noch 29 Baubetriebe mit mehr als 100 Beschäftigten.

image_pdfimage_print

Share This: