28-Jähriger beleidigt Zugbegleiterin und Bundespolizisten und leistet Widerstand

3 Antworten

  1. Simone sagt:

    und da haben wir Probleme mit kriminellen Ausländern? Diese dummdoofen asozialen deutschen Kriminellen sind genauso schlimm. Man nennt die auch Abschaum, haben noch nie was geleistet in ihrem Land. Ich kenne den Täter, da ich die Situation im Hbf miterlebt habe. Gehört weggesperrt so ein Volk

    • 10010110 sagt:

      Dass man Probleme mit kriminellen Deutschen hat, heißt ja nicht, dass man sich noch zusätzlich Probleme mit kriminellen Ausländern aufhalsen muss, oder? Abgesehen davon kann sich ein Land krimineller Ausländer leichter entledigen als krimineller eigener Staatsbürger, weshalb es für Leute leichter ist, sich über kriminelle Ausländer aufzuregen als über kriminelle Deutsche. Dass jeder kriminelle, unabhängig von Herkunft und Nationalität, bestraft gehört, da sind sich wahrscheinlich alle einig, egal ob Links oder Rechts.

      • Seb Gorka sagt:

        Das mit dem „Aufhalsen“ ist ein immer wieder gern aufgeführtes „Argument“. Nur widersprechen sämtliche Untersuchungen und Erhebungen der vermeintlichen – vornehmlich gefühlten – „Wahrheit“, die zu diesem Fehlschluss führt. Aber das stete Streuen von Halb- und Unwahrheiten bleibt nicht ohne Wirkung, wie man sieht.

        Das Land, was du da beschreibst, hat mit der Bundesrepublik Deutschland auch nur wenig zu tun und die restlichen Widersprüche fallen schon gar nicht mehr auf…

Schreibe einen Kommentar zu 10010110 Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.