Andere Bundesländer fragen in Halle nach freien Krankenhausbetten für Corona-Patienten

Das könnte dich auch interessieren …

6 Antworten

  1. Avatar :( sagt:

    Verlängerte Weihnachtsferien… Es sind nur 2 Tage mehr und nun lange genug (5 Wochen) bekannt.

  2. Avatar ABV sagt:

    Wir haben ca 6 Prozent Auslastung, die Spitzenreiter 25 Prozent.

  3. Avatar Bärbel R. sagt:

    Wir haben im Frühjahr den Italienern geholfen. Warum nicht jetzt auch den eigenen Landsleuten? Zumindest aus dem eigenen Bundesland. Ich glaube, das ist nur eine Frage des Personals 🤔

  4. Avatar Ach verpisch sagt:

    Mein Bett ,soll auch Dein Bett sein ,das ist solidarisch. Natürlich sollte man unterstützen. Auf der anderen Seite sieht man und hörte man von den Grenzgängen nach Tschechien , Mittelsachsen ist,am WE, in Seifen eingeritten um zu shoppen,bei überfüllten Straßen ,ohne Abstand und Mund Nasenschutz. Der Landkreis hat eine Inzidenz von über 400 , mit einer der höchsten in Deutschland.Und dann wundert man sich über die Zahlen . Naja. Hauptsache Winter Wonderland.

  5. Avatar Daniel M. sagt:

    Das Personal freut sich sicher schon auf weitere Patienten. Der tägliche Rachenabstrich macht Lust auf mehr. Zum Glück haben die keine Familien und auch sonst kein Leben. Diese Verharmlosung der aktuellen Personal-Situation ist nicht angemessen und sehr zynisch.

  6. Avatar Re sagt:

    Und wenn wir dann Betten brauchen fliegen wir nach sonstwo hin

  7. Avatar Tod sagt:

    mein Bett könnt Ihr haben, ich sterbe nun arm und krank, danke nochmal an Frau Dr. Merkel für die intelligente Vernichtung von Geld

Schreibe einen Kommentar zu trolljäger Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.