Autokran kollidiert mit A143-Brücke

Das könnte Dich auch interessieren …

8 Antworten

  1. Eibacke sagt:

    Da frag ich mich ernsthaft. Brücke! Ist ja nun nicht so, dass die eben mal auftaucht. 🤪

  2. g sagt:

    Berufskraftfahrer eben …hoffentlich wird ein Alkohol und drogentest gemacht..

  3. Deine Mutter sagt:

    Genau solche Spinner wie du einer bist hat die Welt gebraucht. Ohne uns Berufskraftfahrer hätten Leute wie du kein Essen aufm Tisch geschweige den dein Hartz 4 Bier vom Netto. Setz dich erstmal hinter das Steuer von etwas das größer ist wie deine 1 Raum Wohnung dann reden wir weiter. Hoffentlich stört dich der Kommentar nicht wenn du grade Bier vorm Penny säufst.

    • g sagt:

      nööö Kommentar stört nicht .. passt sogar recht gut ins bild vom „hochqualifizieren Berufskraftfahrer“.
      besonders schön ist auch das du wohl dein Bier im netto holst, es dann aber vor dem penny trinkst … na ja … „berufskraftfahrer“ eben. plan und orientierungslos

      p.s. danke das du meine Daseinsberechtigung anerkennst und untermauerst … ich gebe weiterhin alles

  4. geraldo sagt:

    Ich frage mich zumindest, warum im 21. Jahrhundert bei so einem Fahrzeug nicht schon technisch sichergestellt wird, dass ab einer gewissen Geschwindigkeit der Kran nicht ausfährt. Menschen machen Fehler, aber manche kapitale Fehler könnte man durchaus technisch verhindern.

    • 10010110 sagt:

      Oder es müsste da so eine Warnvorrichtung geben, die bei ausgefahrenem Kran beim Losfahren einen Warnton von sich gibt, so ähnlich wie die Anschnallwarnungen.

  5. g sagt:

    Nö der Kommentar stört nicht ….berufskraftfahrer typisch eben….passt schon.
    Benehmen sie sich im Straßenverkehr einfach vernünftig dann sollte es auch klappen mit dem Bier anliefern.
    Die meisten ihrer zunftkollegen und sie inbegriffen scheinen zum führen von etwas was größer ist als eine ein Raum Wohnung nicht geeignet zu sein.
    Rücksichtsloses verhalten und die Denkweise … mir gehört die Straße werden wohl schon in der Fahrschule vermittelt.
    Vielleicht macht LKW fahren aber auch einfach blöd im kopf ….so über die Zeit gesehen.

Schreibe einen Kommentar zu Deine Mutter Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.