Behinderten-Transport abgefackelt: Verein bittet um Spenden

Das könnte Dich auch interessieren …

25 Antworten

  1. Fadamo Lausbube sagt:

    War das Fahrzeug nicht gegen solche Brandschäden versichert ?

    • Sazi sagt:

      Hast du den Artikel überhaupt vollständig gelesen? Und verstanden? Es steht doch im Artikel, daß die Versicherung nur den Zeitwert bezahlt. Dafür bekommst du aber keinen Ersatz.

      • Hallenser sagt:

        Er scheint sich immer nur die Überschriften durchzulesen.

      • Denker sagt:

        Es gibt wohl keine gebrauchten Transporter? Was soll also deine unsinnige Bemerkung?

        • Kronprinz sagt:

          Du meine Güte, Sie sind offensichtlich genau wie ‚Fadamo Lausbube „, nur dass Sie sich nur die Kommentare durchlesen, nicht den Artikel.

          Zitat:“ Mit Hilfe von Spenden und Sponsoren hat der Allgemeine Behindertenverband  (ABiH) einen Kleinbus besorgt und für den Transport von Rollstuhlfahrern umgebaut.“

          Nein, es gibt eben nicht auf dem Gebrauchtwagenmarkt fertig umgebaute Transporter mit Einrichtungen zum Behindertentransport! Recherchieren Sie doch mal und finden Sie einen, wie gesagt, nicht irgendeinen Transporter, sondern einen mit Einrichtungen für Behinderte!!!

          Menschenkinder, was für unsinnige Bemerkungen hier! Denker, was für ein offensichtlich falsch gewählter Name……

          • Denker sagt:

            Sie erzählen unsäglichen Müll. Es gibt zahlreiche Gebrauchtangebote, hier nur einige:

            https://suche.pkw.de/fahrzeuge/details/74713867225369522?utm_source=kleinanzeige.focus.de

            Es gibt zudem haufenweise gebrauchte und behindertengerechte Leasing-Rückläufer.

            Menschenkinder, was für unsinnige Bemerkungen hier!

          • Kronprinz sagt:

            Hey, „Denker“, wer hier unsäglich ist und Müll erzählt (und schreibt) ist klar: Dieses Auto, was Sie hier rausgesucht haben, ist nun mal gar nicht geeignet für den ABiH. Wenn Sie sich mal die Mühe machen würden und WIRKLICH die Bedürfnisse des Vereins zu checken. Dieses Fahrzeug kann EINEN Rollstuhl transportieren. Einen! Sie müssen nicht nach einem Fahrzeug suchen, was EIN Rollstuhlfahrer nutzen würde, sonder ein Verein.

            Und bitte: Bevor sie weitere unnütze Fahrzeuge raussuchen, spenden Sie lieber ein paar Euro und lesen Sie, was der Verein dazu sagt (Stichwort ‚Fahrzeug kaufen und UMBAUEN‘) . Danke.

            Ich glaube, Sie sollten noch mal wirklich denken.
            Setzen, sechs!

            PS: 260.000 Kilometer auf der Uhr, genau sowas braucht der Verein. Ich bleibe bei meiner Einschätzung zu Ihrem ‚Namen‘.

  2. Willy sagt:

    Weshalb sollte es denn keine gebrauchten Transporter für Behinderte geben, natürlich gibt es die… Stichwort unsinnige Kommentare, ich würde mich vorher informieren, ehe ich arrogant auf andere Kommentare eingehe!
    Einfach mal googeln, ganz einfach

    • Kronprinz sagt:

      Ah, ein Wissender! Dann teilen Sie doch am Besten dem Allgemeinen Behindertenverband Ihr Wissen mit, denn immerhin musste der Verein bei der Beschaffung (siehe Artikel): „…einen Kleinbus (besorgen) und für den Transport vom Behinderten…“ UMBAUEN.

      Sie wissen also, dass das gar nicht nötig IST? Cool! Sagen Sie das dem Verein, denn Ihrer Meinung nach haben die ja keine Ahnung!

      Ich persönlich vertraue lieber der Einschätzung des ABiH e. V. als einem Willy..

      Einfacher mal googlen, ganz einfach.

  3. Willy sagt:

    Sie scheinen ja ein ganz Schlauer zu sein oder?
    Ihre Aussage… Nein, es gibt eben nicht auf dem Gebrauchtwagenmarkt fertig umgebaute Transporter mit Einrichtungen zum Behindertentransport! Recherchieren Sie doch mal und finden Sie einen, wie gesagt, nicht irgendeinen Transporter, sondern einen mit Einrichtungen für Behinderte!!!
    Sie erinnern sich?
    Ihre Aussage ist Humbug, nur darum ging es, sonst nichts!

    • Kronprinz sagt:

      Nein, ich bin weder schlauer als Sie noch als irgend ein anderer. Aber Sie sind schlauer als ich, wie ich sehe.

      Und nein, ich finde KEINEN Transporter, der den Bedürfnissen des ABiH genügt. Aber Sie!

      Daher schlage ich vor, Sie melden Ihre Rechercheergebnisse an den

      Allgemeiner Behindertenverband Halle e. V.
      Ernst-Abbe-Str.24B
      06122 Halle (Saale)
      Tel. 0345/8059947.

      Ich bin mir gaaaaanz sicher, dass Sie genau das Passende gefunden haben. Und wenn das eingetroffen ist, gratuliere ich Ihnen hier auf dieser Plattform! Versprochen!

      Also los, keine leeren Versprechungen, handeln Sie! 😎

      PS: Ich bin gespannt über die Rückmeldung von Ihnen und dem ABiH e. V.!

      • Willy sagt:

        https://de.trovit.com/autos/behindertengerecht-rollstuhl

        Zwei Minuten Arbeit, von klein bis groß alles dabei. Und ihren Vorschlag finde ich super, das Ergebnis weiterzuleiten. Tun Sie es bitte. Stehe für weitere Nachfragen gern zur Verfügung

        • Kronprinz sagt:

          Na bitte! Sie sind doch schlauer als ich! Ich wusste es, Glückwunsch!

          Aber warum sollte ICH mich in Ihrem Erfolg sonnen? Senden Sie die Ergebnisse an den ABiH und ich drücke Ihnen die Daumen, dass der Richtige dabei ist!

          PS: Da ich sonst nichts drauf habe, habe ich wenigstens heute auf das angegebene Konto gespendet.

          ✌️ Sind dran!

        • Hallunke sagt:

          Toll.Kein einziges Angebot kommt annähernd der Größe und Ausstattung des Rollicars. Ich bezweifle das du einmal den Rollicar gesehen hast und du urteilen kannst ,was nötig ist. Hier geht es nicht einfach mal um einen Kleintransporter. Schon allein die Hebebühne um die Rollstuhlfahrer, sitzend im Rollstuhl in das Auto zu transportieren braucht Platz und kostet. Hier werden die Leute sitzend im Rolli transportiert ,weil sie einfach nicht mehr in der Lage sind ein Auto zu besteigen .Kennst du die verschieden Rolligrößen und Rolliarten . Bezweifle ich. Wir reden von einem Auto wo Gruppenfahrten durch geführt werden. Was willst du mit einem Caddy ? Ich wünsche dem Verein eine hohe Spendensumme !!!

  4. Kronprinz sagt:

    Sie sind dran! (so sollte der letzte Satz heißen)

  5. Hallunke sagt:

    👍 👍👍………Anstatt unsinnig zu labbern ,lieber ein paar Euronen spenden . Damit ist den Leuten mehr geholfen. Ich glaube sie wissen am Besten ,was gebraucht wird. Gell.

  6. Kronprinz sagt:

    @dubisthalle: Um die Diskussion hier nicht weiter zu vergiften, wie wäre es denn, wenn ihr die einzig wahren Experten, nämlich die fleißigen Helfer vom ABiH einfach mal HIER darstellen lasst, was sie denn für ein Fahrzeug benötigen? Welche Größe, für wie viele Rollstühle (elektrisch, manuell), für wie viele Personen? Vielleicht haben sie ja einen bestimmten Typ im Auge? So einen wie der Verbrannte?

    Dann können all die schlauen Helfer wie „Willy“ und „Denker“ ihre Recherchekünste spielen lassen? Sowas würde sich Schwarmintelligenz nennen! Und allen ist geholfen! Dubisthalle kann dann darüber berichten.

    Deal?

    • Ritter Rost sagt:

      Neu, neu, neu, immer wieder neuer…

      Die Versicherung erstattet den Zeitwert. Na und? Dann holt man einen Gebrauchtwagen. Gebrauchte Diesel sind derzeit massenweise am Markt zu bekommen. Dann sammelt man allenfalls noch Spenden für den Einbau der Spezialvorrichtungen, aber doch nicht für einen Neuwagen. Dann stellt sich die offensichtliche Frage, wo das Auto gebrannt hat. Richtig, wie auf dem Foto zu sehen, ist die Vorrichtung für Behinderte allenfalls rudimentär betroffen, da lediglich der Motorbereich gebrannt hat. Es geht also lediglich um den Umrüstungsaufwand von Auto A nach B.

      So kann man spendenwillige Menschen auch verarschen….

      • Kronprinz sagt:

        Ich finde es bemerkenswert, wie viele „Experten“ sich hier aufschwingen und aufgrund EINES Fotos beurteilen, was getan werden muss. Neu in dem Sinne des Artikels bedeutet übrigens nicht ‚fabrikneu‘, sonder lediglich nicht mehr das alte Auto, sondern ein neu angeschafftes. Auch ein Gebrauchter ist dann für den Besitzer ’neu‘ angeschafft. Der damals besorgte Kleinbus war übrigens auch nicht fabrikneu.

        Und ganz persönlich, „Ritter Rost“, dem ABiH zu unterstellen, die Spender zu verarschen, ist mehr als unterirdisch. Schämen Sie sich. Ich wünsche Ihnen, dass Sie nie in die Situation kommen, den ABiH zu benötigen. Obwohl es Ihnen vielleicht helfen würde, im doppelten Sinne.

        @dubisthalle: Ich erneuere meine Bitte, den ABiH hier zu Wort kommen zu lassen, damit endlich diese ganzen ‚Experten‘ Ruhe geben…

        • Ritter Rost sagt:

          Blödsinn, den Sie wie immer schreiben. Eine neues Auto bleibt ein neues Fahrzeug. Ein gebrauchtes (Ersatz-)Fahrzeug wäre hingegen nur ein neues Gebrauchtfahrzeug. Davon ist aber nicht die Rede. Es ist auch nicht die Rede von einem neuen alten Auto. Es ist schlichtweg ein neues Fahrzeug gemeint, also ein Neufahrzeug. Sie fabulieren sich also etwas zusammen. Trinken Sie mal einen Ouzo.

          • Kronprinz sagt:

            Der Vorschlag mit dem Ouzo ist das einzig Vernünftige an Ihrem Kommentar.

            Ich schlage es auch Ihnen vor: Nehmen Sie Kontakt mit dem Verein auf (die Kontaktdaten habe ich oben bereits beim Experten „Willy“ vermerkt) und unterbreiten Sie dem Verein Ihre Vorschläge zu Fahrzeugen, das sind die Einzigen (nicht Sie oder ich), die wissen, was sie benötigen. Wenn von dort ein okay zu Ihrem Vorschlag kommt, bin ich gern bereit, mich hier bei Ihnen zu entschuldigen. Ansonsten sind Ihre Beiträge nur substanzloses Gemecker und Unterstellung.

            Ich werde mich diesem Thema (und Ihnen!) erst wieder widmen, wenn der ABiH sich dazu geäußert hat, nicht Sie.

            Ende der Diskussionen mit Ihnen. Schönes Wochenende.

      • Hallunke sagt:

        „So kann man spendenwillige Menschen auch verarschen….“

        Ich wünsche Dir allzeit Unversertheit, die beste Gesundheit und keine materiellen Verluste. Aber eines ist Gewiss ,jeder kommt eines Tages dahin, auf Hilfe angewiesen zu sein. Auch du …….Da kann man sich nur fremd schämen.

        • Ritter Rost sagt:

          Ich wünsche dir und dem Verein mehr Kenntnis von der deutschen Sprache. Ein neues Fahrzeug bleibt eines neues Fahrzeug. Basta Pasta!

        • Kronprinz sagt:

          Danke.

          Die Menschheit ist noch nicht ganz verloren, zumindest kann ein kleiner Teil noch vernünftig (und empathisch!) denken und empfinden.

          Allen Vernünftigen ein besonders schönes Wochenende.

Schreibe einen Kommentar zu Ritter Rost Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.