Startseite Foren Halle (Saale) Erneut Angriff auf Identitäre Bewegung in Halle

Dieses Thema enthält 59 Antworten und 2 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Zivilfahnder vor 6 Monate, 4 Wochen.

Ansicht von 30 Beiträgen - 31 bis 60 (von insgesamt 60)
  • Autor
    Beiträge
  • #68903 Antwort

    Flaschensammler

    Vor dem Haus Schmutzfinke, im Haus Halbstarke, im Forum Dampfplauderer.

    Der Film mit Alice aus dem Deutschland-Wonderland ist gut.

    Peinlich für den Rest vom Schützenfest.

    #68909 Antwort

    Stadt_für_Rinder

    Genau. Die armen Linken kamen ganz friedlich vorbei. Deswegen hat auch der Staatsschutz die Ermittlungen aufgenommen. Alle mal in Dessauer Polizei Stationen einsperren.

    #68935 Antwort

    IS

    Der IS warnt eindringlich vor Unterwanderungsversuchen durch den AIS in Deutsch-Identitätsbefreiten Zonen. Bei der AIS hendelt es sich um einen Arm der Austro Identitären Schutzstaffel, diese ist nicht dem Deutschen Mutterboden entsprungen und soll sich endlich wieder in Wien nützlich machen!

    Sellner, der Martin lädt dich sonst nicht zur nächsten Geburtstagsfeier ein!

    Der Helm gehört in die AKS 16! Das ist nicht verhandelbar!

    #68944 Antwort

    dead griese & the eternal voice of xibalba

    #68947 Antwort

    HansimGlück
    #68948 Antwort

    Nazgul

    Baseballschläger sind sicher keine verbotenen Gegenstände und nach einem entsprechendem Angriff reicht Notwehr sehr weit.

    #68957 Antwort

    Batter

    Bei der Hausdurchsuchung ist niemand über die Baseballschläger gestolpert?

     

    Baseball ist ein ganz normaler Sport, die Fans sind entspannter als beim Fußball und brauchen keine Polizeihundertschaften.

    Bei Schwimmern stört sich auch niemand an gefundenen Schnorcheln.

    #68972 Antwort

    HansimGlück

    nach einem entsprechendem Angriff reicht Notwehr sehr weit.

    Mit Helm und Schläger durch die Straßen ziehen, befand die Polizei dann aber überraschend als nicht so sehr weit. Man beachte auch das selbstgewählte Wort „nach“, was zum Wort „Notwehr“ nicht wirklich im Verhältnis stehen kann.

    #68976 Antwort

    kontrakind

    Da AIS weißt die unhaltbaren Vorwürfe des IS zurück. Das Gewaltmonopol in den Deutsch-Identitätsbefreiten Zonen (DIZ) kann nur im Rahmen unseres Konzeptes  der gewaltfreien Gewalt ausgeübt werden.  Die geistige Nähe des IS  zum IFS spricht hier Bände.  Demokratie kann nur durch unseren diktatorischen Führungsanspruch vertreten werden. Als Ausdruck unseres metapolitischen Aktionismus haben die Mitglieder der AIS heute gemeinsam einen Eimer deutschen Mutterboden verspeist. Wir können mit Stolz sagen: Die Heimat ist in uns!

     

    #68983 Antwort

    Volksfront

    Die identitäre Volksfront ist die einzig wahre!

    Was, frage ich euch, hat Frau Merkel je für uns getan?

    #69004 Antwort

    HansimGlück

    Seit wann muss die Politik was für „uns“ tun? (Das ist keine Satire) Sie sollte im Interesse des ganzen Landes handeln, das heißt aber nicht, dass sie ein Teletubbiland für jeden einzelnen schaffen muss.

    #69007 Antwort

    Gegenfrage

    Wenn man deiner Teletubbi-Analogie folgt und deine ihn betreffenden Kommentare liest, ist OB Wiegand demnach kein Vertreter der Politik. Das widerspricht sich aber. Entscheide dich.

    #69010 Antwort

    HansimGlück

    Warum widerspricht sich das? Die Politik versteht und folgt ihren Sinn und Zweck doch auch nicht immer. Das durften wir doch gerade wieder schmerzlich erfahren. Und der OB denkt doch genau das, was die Volksfront hier fordert. Dass allein „etwas tun“, egal was, die Leute glücklich macht.

    #69015 Antwort

    Gegenfrage

    Kannst ja nochmal in Ruhe drüber nachdenken und alle Entscheidungen des OB seit Amtsantritt Revue passieren lassen, nicht nur die, die dir spontan einfallen und die nicht in deinem Sinne waren. Du weißt bestimmt sogar, dass nicht alle so sind wie du und nicht die gleichen Interessen haben. Obwohl du sicher glaubst, alles zu wissen und immer Recht zu haben. Aber vielleicht bringt das auch nichts mehr bei dir..

    #69020 Antwort

    HansimGlück

    Es geht nicht um mich. Es geht um die Gesamtbetrachtung. Bei den Entscheidungen des OB kann ich selten einen Blick im Sinne der Gesamtstadt sehen. „Jede Investition ist eine gute Investition“ sind immer nur Einzelentscheidungen, die dann auch gerne mal von einem Ort zum anderen durch die Stadt wandern.

    #69021 Antwort

    Fragender

    „Tillschneider, der zur Tat nicht im Haus gewesen sei. „Dass dabei versehentlich zwei vermummte Zivilpolizisten für Angreifer gehalten wurden, ist bedauerlich.“ – Quelle: https://www.mz-web.de/28933990 ©2017

    Warum vermummen sich Zivilpolizisten, wenn es denn stimmt? Ich bin bei solchen Sachen ja immer für lückenlose Aufklärung mittels Videobeweis. Gibts da nicht diese Bodycams?

     

     

     

    #69028 Antwort

    Gegenfrage

    Es geht nicht um mich. Es geht um die Gesamtbetrachtung. Bei den Entscheidungen des OB kann ich selten einen Blick im Sinne der Gesamtstadt sehen.

    Weil du etwas nicht sehen kannst und es ja auch gar nicht um dich geht, fühlst du dich nicht nur in der Lage sondern auch noch genötigt, selbst eine Beurteilung abzugeben, die nicht selten die Grenze zur Schmähung (zum Glück anonym, puh!) übertritt?! Na dann, weiterhin viel Spaß dabei!

    #69029 Antwort

    Zivilfahnder

    Warum vermummen sich Zivilpolizisten, wenn es denn stimmt?

    Es stimmt nicht. Aber das spielt eh keine Rolle, stimmts?

     

    Gibts da nicht diese Bodycams?

    Ja, gibts da nicht. Auch keine Uniform und auch keine blaue Rundumleuchte auf dem Kopf.

     

    Nachdenken hilft!

    #69030 Antwort

    Fragender

    „Nachdenken hilft!“

    Als ob es beim heutigen Stand der Technik nicht auch schon hochauflösende Knopfkameras gäbe. Man muss es aber auch wollen.

    #69031 Antwort

    Zivilfahnder

    Sicher und Pistolen im Regenschirm und Funkgeräte im Backenzahn. Alles ist möglich.

     

    In diesem Fall ist es sicher besser für die Gewalttäter, dass es keine Videobeweise dieser staatsfeindlichen Angriffe mit Waffen auf Polizeibeamte gibt. Womöglich hätte eine Tonaufzeichnung auch noch festgehalten, was die zwei Bürschchen gesagt haben, nachdem sich die Opfer der Gewalttaten als Polizeibeamte zu erkennen gegeben haben.

    Aber das wird alles Gegenstand der Gerichtsverhandlung sein…

    #69037 Antwort

    Duden

    @Zivilfahnder

    Ich hoffe du verteufelst die überbordende linke Gewalt genauso. Ich bezweifle es aber.

    #69038 Antwort

    (r)echter Alerta
    • ,,staatsfeindlichen Angriff“ – und was ist mit den Araber Horden die Polizei bei Routineeinsätzen bedrängen und attackieren!? Oder linke Demos, G20-Hamburg z.B.!?
    #69039 Antwort

    Zivilfahnder

    Selbstverständlich verurteile ich auch ausdrücklich Gewalt von links. Die letzte Zeit ist leider nicht arm an erschreckenden Beispielen dafür. Meine Kollegen waren auch genau aus diesem Grund vor Ort: Aufklärung und Eindämmung linker Gewalttäter, die sich eben auf Grund ihrer Gewaltaffinität zusammenrotten um unter anderem Gewalt gegen Menschen oder Sachen auszuüben.

    Wir von der Sonderermittlungsgruppe haben bereits interessante Einblicke in die Strukturen und die (Des)-organisiation des linken Gewaltmilieus gewinnen können. Das ist keine schöne, aber leider notwendige Arbeit.

    #69040 Antwort

    kontrakind

    Vorschlag an IS und IV:  Umbenennung der Identitär Befreiten Zonen in Humorbefreite Zonen. Straßenpflege, Medizinische Versorgung, Kanalisation, Müllabfuhr und Bildungswesen werden an den Meistbietenden versteigert, die eingenommenen Gelder zur persönlichen Notwehrbewaffnung der Einwohner der Zonen verwendet.

    AIS

    Suizidkommando

    #69072 Antwort

    10010110

    AIS

    Suizidkommando

    Ich hoffe, ihr kommt euren Kameraden zu Hilfe, wenn sie an den antifaschistischen Pranger gestellt werden? 😀

    #69076 Antwort

    kontrakind

    Antifaschismus heißt doch jetzt Faschismus und Rassismus heißt Ethnopluralismus, Demokratie heißt Wohlfühldiktatur und Hate Speech heißt Meinungsfreiheit. Wir kommen nicht drauf klar und geben auf.

    AIS

    #69083 Antwort

    10010110

    Und Krieg ist Frieden, Freiheit ist Sklaverei und Unwissenheit ist Stärke.

    #69100 Antwort

    Rettungsschwimmer

    Kommen ganz schön ins Rudern, unsere Kontrakinder. 😀

    #69188 Antwort

    Zavelfihndir

    nachdem sich die Opfer der Gewalttaten als Polizeibeamte zu erkennen gegeben haben.

     

    Haben sie das tatsächlich? Ich bezweifle es!

    Vermutlich wurden sie eher diesen zeckenartigen Angreifern zugeordnet und darum attackiert.

    #69191 Antwort

    Zivilfahnder

    Haben sie das tatsächlich? Ich bezweifle es!

    Vermutlich wurden sie eher diesen zeckenartigen Angreifern zugeordnet und darum attackiert.

     

    Offenbar ließ die Qualität der Zuordnung zu Wünschen übrig. Wobei es natürlich generell schwierig ist, eine sorgfältige Auswahl zu treffen, wenn man schreiend und eine gefährliche Waffe schwingend auf jemanden zurennt um ihn mit Pfefferspray zu attackieren. Allerdings liegt das Potenzial zur Verbesserung der Methode weniger bei den Opfern dieser Gewalttat, als vielmehr bei den schreienden und Knüppel schwingenden Irren.

    Aber wenn es ein Hansel im Internet bezweifelt, weil nicht sein kann, was nicht sein darf – ja dann ist das alles natürlich nicht wahr. So eine rosarote Brille sollten alle tragen. Die macht die Welt so schön fluffig.

Ansicht von 30 Beiträgen - 31 bis 60 (von insgesamt 60)
Antwort auf: Erneut Angriff auf Identitäre Bewegung in Halle
Deine Information: