Startseite Foren Nachrichten Ersatz für den Gimritzer Damm: Bäume für den Südpark

Dieses Thema enthält 5 Antworten und 3 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von mirror mirror vor 1 Woche, 2 Tagen.

Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
  • Autor
    Beiträge
  • #103109 Antwort
    eseppelt
    eseppelt
    Keymaster

    Vor fünf Jahren hat Oberbürgermeister Bernd Wiegand 253 Bäume entlang der Halle-Saale-Schleife fällen lassen, damit dort ein neuer Deich errichtet wer
    [Hier den kompletten Nachrichten-Artikel lesen: Ersatz für den Gimritzer Damm: Bäume für den Südpark]

    #103138 Antwort
    Fadamo
    Fadamo

    Wäre Deutschland ein Rechtsstaat,dann hätte dieser Rechtsstaat Wiegand für das Fällen der Bäume privat haften müssen.Aber so darf Wiegand weitere Steuergelder in den Sand stecken.

    #103141 Antwort
    mirror
    mirror
    Teilnehmer

    Erst sind es die Helden des Deichbaus, sobald es schiefgeht übernimmt keiner die Verantwortung für den entstandenen Schaden. So sind sie, die Macher in der Politik.

    #103143 Antwort
    Fadamo
    Fadamo

    Das ist mit allen politischen fehlentscheidungen.

    Die politiker bekommen ihr geld geschenkt.

    #103147 Antwort

    10010110

    Erst sind es die Helden des Deichbaus, sobald es schiefgeht übernimmt keiner die Verantwortung für den entstandenen Schaden. So sind sie, die Macher in der Politik.

    Nicht nur in der Politik ist das so, sondern auch in der Privatwirtschaft: Gewinne werden Privatisiert, Verluste werden sozialisiert.

    #103224 Antwort
    mirror
    mirror
    Teilnehmer

    Gewinne werden Privatisiert, Verluste werden sozialisiert.

    Ich würde nicht so pauschalisieren. Sehr wohl muss ein großer Anteil der Geschäftsführenden Gesellschafter in KMU für einen angerichteten Schaden Verantwortung übernehmen.

Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
Antwort auf: Ersatz für den Gimritzer Damm: Bäume für den Südpark
Deine Information: