Startseite Foren Halle (Saale) Fontäne ist Giftgrün: erneut massiver Algenbefall

Dieses Thema enthält 8 Antworten und 5 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Wilfried Gammelbein vor 1 Monat.

Ansicht von 9 Beiträgen - 1 bis 9 (von insgesamt 9)
  • Autor
    Beiträge
  • #98881 Antwort
    eseppelt
    eseppelt
    Keymaster

    Der Fontäne-Teich schimmert aktuell in einem giftigen Grün. Er ist erneut von einem massiven Algenbefall betroffen. Eine dicke grüne schleimige Schich
    [Hier den kompletten Nachrichten-Artikel lesen: Fontäne ist Giftgrün: erneut massiver Algenbefall]

    #98885 Antwort

    10010110

    Danke auch an die vielen Asis, die da immer die Tiere füttern. Das mag ja alles ganz lustig für die Kinder sein, aber es ist rücksichtslos, ignorant und egoistisch von den Eltern – die dann genau solche Kinder heranziehen.

    #98941 Antwort

    Sebastian Orlach

    Oh ja, was sind das für schlimme Eltern, die mit den Kindern die Tiere füttern. Nicht nur egoistisch, sondern auch unglaublich grausam!

    #98943 Antwort
    farbspektrum
    farbspektrum
    Teilnehmer

    Immer nach dem Motto: Nach mir die Algenpest, Hauptsache ich hatte meinen Spaß. Was soll man auch von einer Gesellschaft erwarten, die ständig ihre Mitglieder zu Egoisten erzieht. Da ziehen sich die Bürger eben in ihre Wohlfühlnischen zurück. „Wenn jeder an sich denkt, ist an alle gedacht.“ Ein lustiger, aber falscher Spruch.

    #99004 Antwort

    Beobachter

    Kann man nicht Karpfen reinsetzen und immer schön abfischen?

    #99011 Antwort

    Algerier

    Algen sind gesund.

    #99021 Antwort
    mirror
    mirror
    Teilnehmer

    Algen sind die Energie der Zukunft. Bitte nicht wegwerfen, sondern für den nächsten Wirtschaftsboom aufbewahren.

     „Die Idee, Energie aus Algen zu gewinnen, ist bestechend“, sagt Olaf Kruse, Leiter der Abteilung Algentechnologie und Bioenergie der Universität Bielefeld. Statt die endlichen Kohle- und Erdölreserven zu verheizen und damit klimaschädigendes CO2 freizusetzen, verheißen einzellige Grünalgen nachwachsende, saubere Energie.

    #99150 Antwort

    Wilfried
    Teilnehmer

    Was will man doch aber auch von solch einem stehenden unbewirtschaften Gewässer verlangen? Anständig umwälzen, filtern, geeignete Chemikalien zusetzen. Dann klappts auch mit der Algenfreiheit. Müßte man selbst machen, wöö man Fische darin hätte. Mal im „Wassergarten“ Erfahrungen einholen…

    #99395 Antwort

    Wilfried Gammelbein

    Unser Wilfried weiß einfach alles. Er ist ein ganz schlauer!

Ansicht von 9 Beiträgen - 1 bis 9 (von insgesamt 9)
Antwort auf: Fontäne ist Giftgrün: erneut massiver Algenbefall
Deine Information: