Großbrand in Teutschenthal: keine Preisauswirkungen bei Dietzel

Das könnte dich auch interessieren …

Keine Antworten

  1. Kunze sagt:

    Das freut mich sehr.

  2. H Gruner sagt:

    Das sind leider die ganze Sorgen, ob die Fleischpreise dadurch teurer werden oder nicht. Kaum Einer denkt an die vielen armen Tiere, welche dort auf grausame Weise ihr Leben lassen mussten. Es ist ein so schreckliches Schicksal was die unschuldigen Lebewesen haben, ein kurzes qualvolles Leben und dann der brutale Tod im Schlachthof und in diesem Fall sind sie noch am lebendigen Leib verbrannt.
    Jeder sollte über all dies nachdenken bevor er genussvoll in ein Schnitzel
    beisst. Zuden sind es alles Tierekinder, welche meist nicht mal ein halbes Jahr alt werden.

  3. xxx sagt:

    „Die jetzt abgebrannt Anlage sei eine moderne und zugelassene Mastanlage gewesen.“

    Das sagt bei den laschen und nicht am Tierwohl ausgerichteten Vorschriften gar nichts.
    2014 schon mal ein Brand mit ca. 2500 toten Tieren und nun schon wieder 5000. Modern und zugelassen verbrannt sozusagen.

Schreibe einen Kommentar zu H Gruner Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.