Jugendlicher in der Silberhöhe ausgeraubt

33 Antworten

  1. Tino sagt:

    Es wird Zeit das mal richtig durch gegriffen wird,das nimmt ja überhand in Halle. Ich verstehe das nicht. Das gab es bei uns früher nicht,wir haben andere Dummheiten gemacht. Aber heute ist kein Respekt mehr vorhanden. Also Strafmaß anziehen.

  2. Würfel sagt:

    Das ist das gute an der ach so blöden Silberhöhe.
    Man kennt sich meistens.

  3. Cybertroll sagt:

    Wenn man einen kascht dann in der Regel auch den Rest.
    Einfach Smartphones durchstöbern und schon wird man fündig.
    Zumindest werden in Silberhöhe keine Schuhe ausgezogen.
    Davon können die Yankees im Norden bloß träumen.

  4. Deutschlands faulste Polizisten sagt:

    Ich glaube nicht, dass die Polizei in Deutschlands viertkriminellster Stadt wegen so etwas das warme Büro verlässt.
    Das nächste Mal erst wieder zum bundesweiten Blitzer Tag.
    Man muss Prioritäten setzen.

  5. Besorgte sagt:

    Was ist los in Halle? Jeden Tag wird mittlerweile mindestens ein Jugendlicher auf öffentlicher Straße ausgeraubt. Teilweise werden ja sogar Schuhe der Opfer mit geraubt.
    Wird Halle bald von Jugendbanden regiert? Was macht die Polizei und die Stadt für den Schutz unserer Kinder?

  6. Uit sagt:

    Ja Tino du hast völlig recht. So was gab’s früher nicht. Da wurde richtig durchgegriffen. Heute sind die Strafen keine Strafen mehr. Da muss man sich nicht wundern

  7. Cybertroll sagt:

    Das ist eine prima Idee.
    Wo niemand heraus kommt, kommt auch niemand herein.
    …und wer dann noch aufmuckt fliegt über die Brücke gen Norden!
    Den Tunnel werden wir mit einem zusätzlichen Katapult bestücken.
    Die fliegen dann wie Raketen bis zum Hauptbahnhof!

  8. Würfel sagt:

    Warte mal ab was abgeht wenn die wirklich einen großen Platz zum grillen dort bauen. Total wahnsinnig. Da können die gleich nen Container mit Polizei dort hinstellen.
    Schweinefleisch darf bestimmt dann auch nicht auf den Rost.
    Naja.
    Der Grillplatz kann gerne ins Paulusviertel oder vor das Landesmuseum.

    • Cybertroll sagt:

      Das ist auch meine Befürchtung.
      Wenn Roma und Sinti dort die Hammelkeulen grillen und
      die HFC-Ultras noch nicht einmal ein Würstchen grillen dürfen
      dann geht es hier richtig ab und da ist Hollywood nix dagegen!

    • Cybertroll sagt:

      Trotz alledem eine prima Idee von der Linkspartei.
      So wird es garantiert in Silberhöhe nicht langweilig.
      Action pur! In Frieden ruhen kann man früh genug in der Urne!

      • Würfel sagt:

        Na zumindest können die Anwohner dann rund um die Uhr das Ordnungsamt rufen.
        24 / 7 das ist doch schön.

        • Cybertroll sagt:

          Dort unten wird wohl niemand das Ordnungsamt rufen.
          Dort lebt ja niemand in der direkten Umgebung.
          Deshalb ist der Anhalter Platz durchaus ideal geeignet.
          Da ist ja auch Tischtennisplatte und Bolzplatz.
          Ein Grillplatz dazu wäre schon einmal ein Anfang.
          Dann würde ich jedoch auch zusätzlich einen
          kleinen Spielplatz für die ganz kleinen dort platzieren.
          Die Ecke dort unten kann man in jeden Fall gut nutzen.

        • Cybertroll sagt:

          Deshalb sagte ich ja bereits in dem anderen Artikel:
          Es wäre nicht verkehrt wenn man das Ordnungsamt
          gelegentlich dort vorbeischauen lassen würde um zu
          schauen ob auch alle brav und lieb sind.
          Wenn dort noch ein Spielplatz entstehen
          sollte dann wäre es ohnehin angebracht.
          Alleine schon zur Sicherheit der Kinder.
          Jedoch wie ebenfalls schon erwähnt:
          Das Ordnungsamt sollte bloß nicht den
          Spaßverderber spielen wollen denn das
          mag man in Silberhöhe überhaupt nicht.

        • Cybertroll sagt:

          Das heisst natürlich nicht das die Eltern
          nicht selbst auf ihre Kinder achten können.
          Also, in Bezug zum Spielplatz.
          Das können die Eltern durchaus.
          Jedoch laufen einige durchgeknallte Gestalten
          durch die Silberhöhe und wenn man nicht will
          das diese gelyncht werden dann sollte man
          das Ordnungsamt als eine Art zusätzlichen
          „Babysitter“ einsetzen denn ist erst einmal
          etwas passiert dann ist das Geschrei groß.
          Dann herrscht hier Alabama-Lynchjustiz!

        • Cybertroll sagt:

          Ich kann nur zu Vorsicht raten!
          Die wollen Waffen aber können nicht zahlen!
          Ukraine kann ja nicht einmal seine
          Rechnungen an Gazprom bezahlen.

          Alternativ-Vorschlag: Alles was bei der Bundeswehr noch
          nicht gänzlich schrott ist zur Verschrottung an die Ostfront!

          Annalena hatte wohl in Moskau ein unvergessliches Date. Deshalb gibt’s bloß 5000 Helme für Ukraine.

          „Was will Deutschland als Nächstes zur Unterstützung
          schicken? Kopfkissen?“, fragte Klitschko.

          Im Ukraine-Konflikt fahren die USA härtere Geschütze gegen Putin auf. Russland zeigt sich unbeeindruckt und startet neue Militärmanöver an der Grenze. Der News-Ticker. https://www.merkur.de/politik/ukraine-konflikt-usa-putin-krise-krieg-scholz-eu-nord-stream-zr-91258269.html

  9. Auf geht´s sagt:

    Ohne Selbstjustitz kommt man hier nicht weiter. Ab 5:45 Uhr wird zurück gestochen, geschlagen oder getreten. Jeder hat das Recht ein Messer zu besitzen.

  10. Ralph Gäbler sagt:

    Hat man diese drecksäcke gleich an die Wand gestellt?

  11. Jim Knopf sagt:

    Es ist politisch so gewollt.

  12. Leser sagt:

    @ Hirsch – Wenn Du weiterhin behauptest, Du seist kein Rassist und Nazi bekommen ich einen Lachanfall!
    Du angeblicher friedlebender Hirsch. Du bist ein Heuchler der ganz besonderen Art!

  13. Hazel sagt:

    Hast Du was an Deinem Geweih? Du schreibst ein Blödsinn.

  14. Blablabla sagt:

    „Zwei der mutmaßlichen Täter sind inzwischen namentlich bekannt, es handelt sich um einen 16- und einen 17-Jährigen. Auch die beiden anderen sollen etwa 16 Jahre alt sein.“

    Und nun? Bekommen ne Bewährungsstrafe und machen weiter. Sollen lieber die Strafe abarbeiten irgendwo

  15. Manfred Gras sagt:

    Liest man seit 2022 hier täglich. Pennen die Bullen? Wo ist das angebliche 24/7 Ordnungsamt? Schulsystem versagt offenbar auch. Wir brauchen offenbar wieder Verschickungskinder damit die ihre Disziplin und ihren Respekt wiedererlangen.

Schreibe einen Kommentar zu Frodo Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.