Karamba Diaby holt das Direktmandat im Wahlkreis 72

Das könnte dich auch interessieren …

27 Antworten

  1. Hans G. sagt:

    „Diaby geht damit in seine dritte Bundestagsperiode. Er sei davon überzeugt, dass Richtige zu tun, sagte er.“

    Und zum dritten Mal nichts leisten und vermutlich auch für die 4. Runde die Opferkarte spielen. Aber gut, jeder bekommt den Kandidaten den er verdient, Halle verdient einen beliebig austauschbaren Opportunist.

  2. Maria45 sagt:

    „Diaby ….. fügt hinzu, dass Termine in Halle für ihn weiterhin oberste Priorität haben.“

    Oberste Priorität haben für sie gefälligst die Termine im Bundestag, um die Angelegenheiten der Stadt kümmert sich der Stadtrat.

    Den Wahlkres Halle hätte jeder andere der SPD auch gewonnen, denn die Wechselstimmung war da und die CDU-Führung war miserabel, den Ball bitte schön flach halten Karamba.

  3. Halle sagt:

    Herzlichen Glückwunsch!! Sehr verdient.

  4. Ende sagt:

    Ach du Liebe Zeit, wer hat den denn gewählt? Der redet doch nur und tut nichts.

  5. Ert sagt:

    Gewonnen haben wieder alle Parteien, so ein Gequatsche, ich habe es gewusst, es geht so weiter wie bisher.

  6. Hallenserin sagt:

    Herzlichen Glückwunsch Herr Dr. Diaby! Halle hat Sie nötig und wir sind stolz auf Ihre Arbeit!

  7. Fritz sagt:

    Den letzten Satz sagte er schon beim letzten Mal…

  8. Maria45 sagt:

    eseppelt schrieb:
    „Diaby hat aber deutlich mehr Stimmen bekommen als die SPD“

    Weil viele Grüne Diaby gewählt haben, um Bernstiel zu verhindern, guck mal auf die Erststimmen von Brock.

    • Butzemann sagt:

      Viele Grüne haben mit Erststimme Diaby gewählt weil sie die Ines nicht so toll finden. Die Gute ist nicht so beliebt bei ihren potentiellen Wählern wie sie denkt.

  9. Maria45 sagt:

    Viele Grüne haben Diaby gewählt

  10. ISot sagt:

    Wer hat denn gesagt, dass der viel getan hatte für Halle, der doch nicht. Er hat nur redet, dass war alles, und dafür wird man schon gewählt? Armes Deutschland!

  11. Ohje sagt:

    Wie kann man denn stolz sein auf solche Leute, Wähler seid ihr noch zu retten? Der ist doch nur im Bundestag, in Halle findet man den doch nur reden aber getan hat er bisher nichts. Wer wählt den so was?

  12. Ege sagt:

    Er hat gewonnen will er sich selbst gewählt hat und eine Anhänger, armselig

  13. Erb sagt:

    Der hat doch den Bezug zur wirklichkeit längst verloren

  14. xxx sagt:

    1,5 Meter Abstand sind das aber nicht, hoffentlich liegt keiner von denen in ein paar Tagen auf der Intensivstation!

  15. Alexander Ronniger sagt:

    Das Ergebnis sagt mir, das drei Viertel keine SPD wollten, mehr aber auch nicht.
    Somit kann man das nicht als Erfolg und schon gar nicht als Bürgerwille betrachten.

  16. Fk sagt:

    Der lässt sich hier in Halle für Berlin wählen, was ist denn das für ein Quatsch? Wir brauchen doch Politiker die hier für uns was tun. So zB für ein Nachtflugverbot zu kämpfen, der muss da nicht in Berlin sein, eher in Leipzig.

  17. Maria45 sagt:

    Eher in Schkeuditz, Fk.

Schreibe einen Kommentar zu Robert Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.