Kino leuchtet: Filmtheater strahlen für schnelle Öffnung

Das könnte dich auch interessieren …

Keine Antworten

  1. Avatar sXe4Life sagt:

    Wie armselig. Über ein Jahr wird man gegängelt und was macht der brave Untertan? Er schaltet ein paar Lichtlein an. Das nenne ich mal Protest. Kant wusste es noch immer am Besten:

    „Faulheit und Feigheit sind die Ursachen, warum ein so großer Teil der Menschen, nachdem sie die Natur längst von fremder Leitung freigesprochen (naturaliter maiorennes), dennoch gerne zeitlebens unmündig bleiben; und warum es anderen so leicht wird, sich zu deren Vormündern aufzuwerfen. Es ist so bequem, unmündig zu sein. […]. Daß der bei weitem größte Teil der Menschen (darunter das ganze schöne Geschlecht) den Schritt zur Mündigkeit, außer dem daß er beschwerlich ist, auch für sehr gefährlich halte: dafür sorgen schon jene Vormünder, die die Oberaufsicht über sie gütigst auf sich genommen haben. Nachdem sie ihr Hausvieh zuerst dumm gemacht haben und sorgfältig verhüteten, daß diese ruhigen Geschöpfe ja keinen Schritt außer dem Gängelwagen, darin sie sie einsperreten, wagen durften, so zeigen sie ihnen nachher die Gefahr, die ihnen drohet, wenn sie es versuchen, allein zu gehen. Nun ist diese Gefahr zwar eben so groß nicht, denn sie würden durch einigemal Fallen wohl endlich gehen lernen; allein ein Beispiel von der Art macht doch schüchtern und schreckt gemeiniglich von allen ferneren Versuchen ab.“

  2. Avatar Bilanz sagt:

    Längst ist jedem klar, dass Hygienekonzepte in Kinos besser funktionieren als in Supermärkten. Aber wo kämen denn die Coronapolitiker hin, wenn sie gesunden Menschebverstand walten ließen.

  3. Avatar BW sagt:

    @sXe4Life
    Deinen Beitrag finde ich gut.
    Sollen die doch alle aufmachen, wir/ sie sind doch noch nicht entmündigt . Soweit das der eine und andere noch zu begreifen vermag

Schreibe einen Kommentar zu sXe4Life Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.