Kontrollierter am Hauptbahnhof Halle hatte Crystal Meth, geklaute Bankkarten und Einbruchswerkszeug dabei – und war zur Fahndung ausgeschrieben

13 Antworten

  1. Avatar Cybertroll sagt:

    Am HBF in Halle haben unsere Herrschaften von der Kavallerie stets Erfolg. Man sollte dieses Konzept der Kontrollen am HBF auf unsere Brennpunkte ausweiten und vielleicht ein wenig intensivieren. Ich klicke in jeden Fall bei jedem Wahlomat stets an das die Polizei auch ohne konkreten Verdacht kontrolieren sollte. Wenn niemand etwas zu verbergen hat dann dürfte es immerhin kein Problem für jemanden darstellen.

    • eseppelt eseppelt sagt:

      das liegt daran, dass dort dauerhaft kontrolliert wird. So oft wie ich auf dem Hauptbahnhof in „anlasslose Personenkontrollen“ geraten bin, habe ich beim regelmäßigen Bewegen durch die Stadt noch nicht erlebt.

      Sprich: wenn du 100 Reisende kontrollierst kannst du sicher sein, einen Gesuchten zu erwischen.

      Gegenrechnung: auf dem Markt stellen, anlasslos 100 Leute kontrollieren. Und schon schreien Leute wie Du Polizeistaat

      • Avatar Cybertroll sagt:

        Ich hab da kein Problem mit. Hab ja nix illegales dabei.
        Ist eben bloß blöd wenn man dadurch einen Termin verpasst.
        So etwas dauert ja ein wenig. Zahnarzt nimmt dann den nächsten
        Patienten dran und man muss einen neuen Termin fixieren.
        Mal davon abgesehen: Es sind doch Linksextremisten
        die sich liebend gerne mit der Polizei anlegen.
        Ich schreie bestimmt nicht „Polizeistaat“.
        Hab ja keine Vorstrafen im Gegensatz zu den Linken!

        • eseppelt eseppelt sagt:

          § 130 StGB ist sehr wohl eine Straftat… aber die Mühlen der Behörden malen eben langsam…

          • Avatar Cybertroll sagt:

            Glücklicherweise gibt’s zu § 130 StGB auch einen entsprechenden Text und Definitionen. Ich heisse ja nicht Höcke.

          • Avatar Käffchentrinker ☕🐯 sagt:

            Du beschreibst,das du immer wieder in Kontrollen am Bahnhof gerätst? Bin ja auch viel am Bahnhof aber die letzten 3 Monate hat mich da noch keiner angesprochen 🤔💭. Geh dir einen kleinen Tipp: immer schön Lächeln und auch mal “ 👋🙂 Hallo“ sagen,dann sollte sich das Problem mit den Kontrollen von selbst erledigen…

      • Avatar Cybertroll sagt:

        Was soll das denn heissen: „Und schon schreien Leute wie Du Polizeistaat“ Wenn „die Leute“ alle so wären wie ich dann könnte Dezernat Staatsschutz Abteilung Rechtsextremismus dicht machen weil alle Rechten brav und artig wären. 😉

    • Avatar 23 BPolG sagt:

      Sieh einfach mal in das Gesetz, lass es dir von jemandem mit mindestens Realschulabschluss erklären, warum das so ist, oder lass es dir wenigstens langsam und deutlich vorlesen.

      Bei der Gelegenheit kannst du das dann hoffentlich erworbene Wissen auch auf andere Kontrolle, oder nennen wir sie mal „Tests“ übertragen. Das Prinzip ist da nämlich das gleiche.

  2. Avatar Franz2 sagt:

    Auf dem Markt würde die Polizei genau so erfolgreich sein wie im HBf, wenn sie endlich mal den Brüllzwerg, samt seine Kohorte hochnehmen würde.

  3. Avatar Franz3 sagt:

    Da können sie dich aber auch gleich mitnehmen. Und dann in gleiche Zelle wie der Brüllzwerg. Viel Spaß 👍

  4. Avatar Fahrgast sagt:

    Ohh ein Wunder, heute mal keine „Kofferbombe“ gefunden. Da mußten sie sich also wieder mit den lausigen Kriminellen abgeben

Schreibe einen Kommentar zu Cybertroll Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.