Mehr Hauptschüler? Petition gegen verschärfte Versetzungsordnung in Sachsen-Anhalt gestartet

Das könnte dich auch interessieren …

11 Antworten

  1. Avatar Roberto sagt:

    Sehr gute Aktion!

  2. Avatar Lindemann sagt:

    Das Ministerium sollte die Anforderungen für das Gymnasium anpassen, damit die Quote von knapp 50% wieder ein normales Maß erreicht und alle Abschlüsse damit ihre Wertigkeit erhalten.

    Trauen sie sich das etwa nicht, die sie einen harten Gegenwind und juristische Verfahren der Elternschaft erwarten und bei der Sekundarschule und Hauptschule nicht?

    Ein Schelm … und so.

  3. Avatar Kasob sagt:

    Eine Petition ist gut, besser ist es CDUlern anzudrohen, die Linke zu wählen. Das mögen Die gar nicht.

  4. Avatar ... sagt:

    also diese verschärfung ist GEPLANT…oder? dieser artikel ist aber geschrieben als wäre das schon tatsache….
    sind-wären
    wird-würde
    müssen-müssten
    kann-könnte….

    • Avatar MS sagt:

      Die Versetzungverordnung soll noch für das laufende Schuljahr 2020/21 in Kraft gesetzt werden. Momentan ist sie NOCH NICHT veröffentlich, also noch nicht gültig….das kann sich aber jeden Tag ändern, dazu ist ja kein Gesetzgebungsverfahren im Landtag erforderlich.

      • Avatar ... sagt:

        ach herje…das ist ja unglaublich…..und das in so nem ausnahmeschuljahr…unfassbar
        aber da is schon ne mehrheit von irgendwem nötig….oder?

  5. Avatar Gast sagt:

    Gast: Der Wechsel in den Realschulbildungsgang ist schwierig, aber anders als im Artikel dargestellt hat das überhaupt nichts mit der 2. Fremdsprache zu tun. In Sachsen- Anhalt erlangt man seit vielen Jahren den Realschulabschluss grundsätzlich auch mit nur einer Fremdsprache, wenn man die entsprechenden Noten für ein „Versetzung“ erreicht. Selbst der Erweiterte RS- Abschluss ist nicht an die Belegung einer 2.Fremdsprache gekoppelt, sondern an vorgegebene Notendurchschnitte. Es wird allenfalls der Zugang zur Abiturstufe erschwert, da die fehlende Fremdsprache dann “ nachgeholt“ werden muss.
    Bitte korrekt recherchieren… die entsprechende Abschlussverordnunge existiert wie bereits erwähnt schon seit langem.

  6. Avatar Texas sagt:

    Ich bin dafür, die Schulabschlüsse zu verschenken dann haben die armen Kiddies wenigstens gar keinen Druck mehr und sind perfekt auf die Berufswelt vorbereitet…..

Schreibe einen Kommentar zu Hazel Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.