Orgacid-Werk im Ammendorf: Stadt nimmt neue Proben und sieht keine Gefahr

Das könnte Dich auch interessieren …

7 Antworten

  1. Halle Engel sagt:

    Stadt Halle will sieht natürlich kein Problem, weil das Geld kosten würde. Ich hoffe das die Kinder von denen beim spielen S Lost finden under der rest ergibt sich (Steffen Johannemann). Das Gelände ist zu null geseichert das Tor steht offen da und jeder kann das Gelände betreten und anfanden den Eingang zu suchen der nicht schwer zu finden ist. Frechheit was hier Passiert. Wenn erst was passiert ist werden die Namen an der Mauer stehen die den Bunker für ungefärlich erklärt haben. Aber auch die Namen die vor den Bunker gewarnt haben und versucht haben Licht in das Dunkle zu bringen.
    Was macht mann nicht alles um Geld zu sparen,eure Kinder werden es nicht verstehen.

  2. schuster sagt:

    Warum gibt mann einfach den Bunker frei wenn er so ungefährlich ist. Lasst uns ihn öffnen und prüfen was für Kriegs Reste noch im Bunker befinden. Oder haben die Politiker angst vor dem was Passiert.
    Warum werden weder Bilder noch genaue Informationen über diesen Ort veröffentlicht. Bzw mal Zeit Zeugen befragt.

  3. dbb sagt:

    Hast du es schon mal mit Google probiert? Schon mal ein Luftbild angesehen? Den Text von Martin Schramme gelesen? Von Wikipedia und der Bundestagsdrucksache ganz zu schweigen. Und, und, und ….

  4. HansimGlueck sagt:

    Hat Herr Keindorf Wahlkampfpanik vor dem Schicksal von Scholtyssek?
    Und die Gefahrkeule wirkt ja immer, wie man hier lesen kann. Da wird auch mal hübsch (Personen) einer Behörde gedroht. So weit sind wir gekommen.

  5. farbspektrum sagt:

    Ich empfehle den Beitrag auf TV-Halle zu gucken,Dort kommt auch der Eigentümer des Geländes mit dem ehemaligen Orgazid- Verwaltungsgebäudes zu Wort.
    Die Vermutung liegt nahe, dass die Benutzer illegal gebohrter Brunnen die Umtriebigkeit Keindorfs veranlasst haben.

  6. farbspektrum sagt:

    Mein Verdacht illegaler Brunnen scheint sich zu bestätigen:
    https://www.mdr.de/mediathek/fernsehen/video-236416_zc-7748e51b_zs-1638fa4e.html

Schreibe einen Kommentar zu farbspektrum Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.