120 Suchergebnisse

Für den Begriff "rechtsextremist".
22

Demo vor Liebichs Firmenreich in Halle Ost

  Unter dem Motto „Protestieren, wo die Rechten produzieren“ ruft das Bündnis gegen Rechts am Samstag um 14.30 Uhr zu einer Kundgebung an den Firmen des Rechtsextremisten Sven Liebich in der Reideburger Straße 44...

34

Ermittlungen: Neonazi aus Verwaltungsgebäude mit Fotos versorgt?

Anderthalb Wochen nach dem Opferfest-Gebet in Halle-Neustadt beschäftigt die Veranstaltung weiterhin die Behörden. Anlass ist eine Fotografie des Gebets, dass der vom Verfassungsschutz mehrfach als Rechtsextremist, Verfassungsfeind und Volksverhetzer erwähnte Sven Liebich veröffentlich hat....

61

„Nazi-Clown“ sieht sich als Touristenmagnet

Direkt neben dem Ratshof konnte Sven Liebich an diesem Montag nicht den Markt beschallen. Weil Karussells und Imbiss-Buden aufgestellt waren, musste Liebich kurzerhand umziehen.  Direkt neben dem Händeldenkmal verbreitete Liebich, laut Verfassungsschutzbericht Rechtsextremist, Verfassungsfeind...

55

„Stoppt die Corona-Diktatur“: Demo zieht durch Halle

Wegen einer Demonstration gegen die Corona-Anordnungen kam es am Samstagnachmittag zu erheblichen Behinderungen im Straßenverkehr in der halleschen Innenstadt. Rund 250 Personen, darunter auch viele Leipziger und auch Rechtsextremisten, sind mit Plakaten wie „Stoppt...

53

Stadtrat: Liebich gehört in die Klapsmühle

Die Diskussion um die regelmäßigen lautstarken Auftritte von Rechtsextremist Sven Liebich auf dem Marktplatz hat am Mittwoch auch den Stadtrat in Halle erreicht. „Aus ärztlicher Sicht würde ich ihn in die Klapsmühle einweisen“, sagte...

39

Kritik an Wiegand-Interview mit Radio Corax

Ein Interview von Halles Oberbürgermeister Bernd Wiegand zum Terroranschlag vor 9 Monaten sorgt bei Twitter für Diskussionen. Ein User schreibt, „mir fehlen die Worte, was er da von sich gibt. Hört es euch an...

10

Landtag soll über Prepper-Netzwerk diskutieren 

Diese Woche sind Chats eine rechtsextremen Prepper-Gruppe geleakt worden, in der Vorbereitungen auf einen „Rassenkrieg“ getroffen worden. Einer der Mitglieder diente in der Coronakrise im „Stab Außergewöhnliche Ereignisse“ eines Landkreise in Sachsen-Anhalt, ein anderer...

48

Neo-Nazi demonstriert in Halle für das Grundgesetz

„Corona-Lüge“ statt auf den Buttons der Teilnehmer, Zeitungen und Flyer wurden verteilt: am Samstagnachmittag find auf dem Markt eine vorgebliche Demonstration für das Grundgesetz statt. Auf Plakaten wurde die „Spahndemie“ beklagt, man solle die...

27

SPD in Sachsen-Anhalt für Aufnahme minderjähriger Geflüchteter

Der SPD-Landesvorstand in Sachsen-Anhalt hat sich dafür ausgesprochen, kurzfristig Kinder, Frauen und Kranke aus griechischen Flüchtlingslagern in Deutschland aufzunehmen. Auch in Sachsen-Anhalt sollen unbegleitete Minderjährige im Rahmen des Städtenetzwerks „Sichere Häfen“ aufgenommen werden. „Wir...

Neonazi aus Halle auf Lesbos eingetroffen 2

Neonazi aus Halle auf Lesbos eingetroffen

Griechische Neonazis bekommen offenbar Unterstützung von Deutschen Rechtsextremisten. Demnach sind in den vergangenen Stunden mehrere  Rechte auf Lesbos angekommen. Darunter ist auch ein verurteilter Rechtsextremist aus Halle. Twitter-Fotos zeigen den Vertreter der halleschen Identitären...

4

Aktuelles aus dem Stadtrat vom Februar 2020

Aktuell kommt der Stadtrat in Halle zu seiner Februar-Sitzung zusammen. Abgearbeitet müssen dabei auch zahlreiche Anträge, die vor einem Monat in der Sitzung aus Zeitgründen nicht mehr behandelt werden konnten.  Unter anderem geht es...

8

Ein Neonazi bei der CDU in Sachsen-Anhalt?

Ein aktiver Rechtsextremist ist offenbar im Kreisvorstand der CDU Anhalt-Bitterfeld. Das legen zumindest Recherchen des Netzwerks „Sachsen-Anhalt Rechtsaußen“ nahe. Demnach hat der Funktionär Robert Möritz an rechtsextremistischen Demonstrationen teilgenommen, hat ein „Schwarze Sonne“-Tattoo, hat...

81

Mobile Wache in der Humboldtstraße

Vor der Synagoge in der Humboldtstraße in Halle ist am Freitagnachmittag eine mobile Wache der Polizei aufgebaut worden. Damit wird den vor Ort eingesetzten Polizisten eine zusätzliche Arbeitsmöglichkeit zur Verfügung gestellt, welche die Schutzmaßnahmen...

6

Google löscht Hass-Bewertungen für Kiez-Döner

Der Internet-Gigant Google hat am Montagmittag reagiert und die Hassbewertungen für den Kiez-Döner in der Ludwig-Wucherer-Straße gelöscht. User hatten dem Imbiss nur 1-Sterne-Bewertungen gegeben und sich darin über das Attentat eines Rechtsextremisten lustig gemacht....

0

Attentäter gesteht Anschlag in Halle

Bei einem mehrstündigen Termin mit dem Ermittlungsrichter des Bundesgerichtshofs hat der mutmaßliche Todesschütze des Terroranschlags von Halle (Saale) die Tat gestanden. Das berichtet die Presseagentur DPA. Dabei soll er auch ein rechtsextremistisches und antisemitisches...

0

Haftbefehl gegen mutmaßlichen Attentäter

Gegen den mutmaßlichen Todesschützen von Halle, der bei einem Terroranschlag am Mittwoch zwei Menschen erschossen hat, ist Haftbefehl erlassen worden. Die Bundesanwaltschaft wirft dem Beschuldigten im Wesentlichen folgenden Sachverhalt vor:    Stephan B. plante...

4

Reaktionen zum Terroranschlag von Halle

Superintendent Hans-Jürgen Kant vom Evangelischen Kirchenkreis erklärte: „In dieser Stunde stehen wir zutiefst erschrocken und traurig an der Seite der Menschen, die einen lieben Angehörigen oder Freund so grausam verloren haben. Wir denken an...

27

Demo in Halle gegen Rechte Gewalt

In der halleschen Innenstadt fand am Samstag unter dem Motto „Kein Einzelfall – Rechten Terror benennen“ eine Demo gegen Rechte Gewalt statt. Anlass ist der Mord an dem Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke mutmaßlich durch...

4

SPD, Grüne und Linke begrüßen AfD-Prüffall

Die AfD soll vom Verfassungsschutz als Prüffall, ihre Jugendorganisation JA und der offen rechtsextremistische „Flügel“ sollen als Verdachtsfälle eingestuft werden Der Landtagsabgeordnete Rüdiger Erben (SPD) meint hierzu: „Das ist der richtige Schritt zum richtigen...