Preise im März 1,6 % höher als vor einem Jahr – vor allem Preise für Kraftstoff, Schuhe und Kleider gestiegen, Fleisch und Gemüse billiger

Das könnte dich auch interessieren …

6 Antworten

  1. Avatar Sam 1205 sagt:

    Genau da haben wir es. Jetzt wird alles teurer, weil man ja fast ein Jahr nichts kaufen konnte, was Bekleidung o.ä. betrifft. Die Lebensmittel sind immer schon, selbst nachdem die Mehrwertsteuer kurzzeitig wegfiel, ganz langsam gestiegen. Und jetzt legt man noch einmal kräftig nach. Toll. Viele waren in Kurzarbeit und können sich jetzt vielleicht noch ein Brücke leisten, wo sie nächtigen, weil alles teurer wird. Klar, das Geld welches man z.B. für die Lufthansa oder Autoindustrie rausgefeuert hat, muss ja wieder rein kommen. ES ist einfach zum …..

    • Avatar Texas sagt:

      Genau In dem westlichen Land, das die günstigsten Lebensmittelpreise hat, verhungert man wenn man von Kurzarbeitergeld lebt weil man sich die Lebensmittel nicht leisten kann……

  2. Avatar Uhr sagt:

    Sauerei die Preise anzuheben, als ob es uns nicht schlecht genug geht

  3. Avatar Daniel M. sagt:

    Wie Gemüse, trotz deutlich kühleren Winters, billiger werden kann, erschließt sich nicht.

Schreibe einen Kommentar zu tiktok Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.