Sachsen-Anhalts Landesregierung ist überrascht von drastisch sinkenden Inzidenzzahlen – Gültigkeit der Eindämmungsverordnung wird gekürzt

Das könnte dich auch interessieren …

6 Antworten

  1. Avatar Der Sommer kommt sagt:

    Noch weniger testen und dann sinken die Zahlen auf das gewollte unter 20…

    • Avatar Huch sagt:

      Der 6.Juni ist nah, und wie von Geisterhand verschwindet Covid-19. Genauso schnell kann man es dann im Oktober wieder aus der Kiste holen.

    • Avatar theduke sagt:

      FALSCH: Aktuell haben wir den Peak erreicht, wo viele Test auch viele positive Fälle hervorbringen. Mit den jetzigen Tests finde man jene Vereinzelte, die das Virus noch verbreiten können. Testet man weniger, so gehen auch die Wenige durch’s setzen und das Spiel der Pandemie beginnt von vorn. Als zweites Standbein soll aber der Impffortschritt nicht außer acht gelassen werden.

    • Avatar Leser sagt:

      So einer wie Du kapiert es wohl nie! Weniger oder gart nicht testen bedeutet, dass die Dunkelziffer der Infizierten wieder steigt. Das kann ja wohl nicht Sinn der Sache sein.

  2. Avatar Überraschung sagt:

    Echt die lassen sich noch überraschen? Das Überrascht mich aber.

  3. Avatar Mephisto sagt:

    Unsere Landesregierung ist über den Verlauf der Pandemie überrascht, irgendwie beunruhigend

  4. Avatar Franz2 sagt:

    Die Hallenser überraschen einen immer wieder. Zahlen gehen hoch – „testet einfach weniger !“ Zahlen gehen runter – „liegt daran, dass bald Wahlen sind.“ Herrlich, in was für Welten manche Leute leben, wo alles deren verqueren Weltsicht so angepasst werden kann, damit es zum eigenen Narrativ passt.

Schreibe einen Kommentar zu Yton Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.