Schachtische auf der Peißnitz sind abgebaut

Das könnte dich auch interessieren …

5 Antworten

  1. LM sagt:

    in dem Zustand und der Ecke waren sie leider nicht wirklich benutzbar. Zentral auf der Peißnitz oder am Ufer würden sie bestimmt mehr Freude bereiten, hoffentlich werden sie nicht so lange eingelagert

  2. 10010110 sagt:

    Tja, früher war alles besser. 😛

  3. ich sagt:

    Birkenallee und westlicher Parkweg …Google Maps sagt nichts dazu

    Kann jemand Aufklärung geben?

  4. Fritz sagt:

    Gegenüber dem Spielplatz mit der Seilbahn

  5. Jugendstunde sagt:

    Anner Rakete, Aasd!

  6. Völlig verloddert, der Platz. sagt:

    30 Jahre Einheit, das ist das Ergebnis.

  7. Klar sagt:

    Abmontiert wurden offenbar nur die Tischplatten und den restlichen Müll lassen die einfach mal so rumliegen. Klar. Ist ja Halle. Warum sollte man das auch ordentlich machen?

  8. Systemkritiker sagt:

    Dreckskapitalismus.

  9. Lizzylarla sagt:

    Weiss eigentlich jemand von Euch noch was vom Kosmonautenspielplatz, einer Sonne und dem maßstabsgetreuen Abstand der Planeten zur Sonne?
    Von einer Schranke am Haltepunkt des Peißnitzexpress??
    Vom einem Verkehrsübungsplatz, wo Radfahrer und Fußgänger aufeinander prallen?
    Dazu ein Planetarium, was den Kosmonautenspielplatz mit Hilfe der Linien eingebunden hat in die Erforschung des Weltalls…

    Die „Sonne“ ist noch da, die Linien der Planeten und der Peißnitzexpress…

    Aber die Idee ist gestorben, die Jugend an zu spornen Kosmo…. äääähhhmmm Astronaut zu werden

Schreibe einen Kommentar zu 10010110 Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.