Schulbau: Stadträte lassen Wiegand zappeln

Das könnte Dich auch interessieren …

5 Antworten

  1. Fragen über Fragen sagt:

    Es gibt bessere Bewerber und der Herr Z. soll dringend es trotzdem werden?
    War der nicht beurlaubt? Was wird denn da der Grund für die Eile sein? Fragen über Fragen!

  2. mirror sagt:

    Es gab mal eine Zeit, da wollte der OB Stellen abbauen und hat dafür auch VNG-Mittel für Abfindungen eingesetzt. Findet sich intern kein qualifizierter Architekt für de Aufgabe?

    • Besserwisser² sagt:

      Nö, die wissen, was da passieren soll. Das Schulbauprogramm ruiniert jeden, der als Chefchen da vorsteht. Das Rentenalter erreicht man da nur schwerlich! Die Könner haben alle abgewunken! Da haben dan externe „Spezialisten“ ihre Chance. Siehe Baubeigeordneter Hr. „Ich weiß nichts und antworte schriftlich, plapper dann aber doch mal einen geheimen Termin aus“!

  3. farbspektrum sagt:

    Wahlkampf – rien ne va plus.

  4. Beate M. sagt:

    Allen qualifzierten Bewerbern kann man nur einen Tipp geben.. sich nicht bei der Stadt Halle bewerben..wie bereits die letzten Jahre werden politische Streitigkeiten zwischen Stadtrat und
    Verwaltung sprich Oberbürgermeister auf dem Rücken der Mitarbeiter oder der Bewerber ausgetragen..daher kommen Sie zu uns nach Leipzig !.. wir suchen hier noch händeringend für alle Bereiche der Verwaltung gut ausgebildetes Personal..Stellenbesetzungen erfolgen in Leipzig allein nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung..meine beste Entscheidung vor zwei Jahren war der berufliche Wechsel zur Stadtverwaltung Leipzig..hier stimmt Team, Klima und Bezahlung. Und die Zusammenarbeit mit den Stadtratsmitgliedern aller Fraktionen klappt auch super.

Schreibe einen Kommentar zu farbspektrum Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.