Turnhalle am Steg wird eingeweiht

Das könnte Dich auch interessieren …

4 Antworten

  1. PlanB - Projektgruppe Fördermittelabrechnung sagt:

    > … ersetzt die durch das Hochwasser im Jahr 2013
    > zerstörte Sporthalle am Gimritzer Damm.

    Die Halle wurde doch nicht durch das Wasser zerstört. Man wollte die da weghaben und gleichzeitig dicke Fördermittelkohle für einen chicken Neubau abgreifen.

    Ist das gleiche wie beim Eisdom. Halle hat sich an dem Hochwasser gesundgeflutet. Wird langsam Zeit für den Nachschlag.

  2. Urhallenser sagt:

    Die Flut war für Halle ein Segen – was plötzlich durch die paar Tage Wasser kaputt gegangen ist! Selbst Wander- und Radwege können nun geteert werden …….

    • Glitzerschwein sagt:

      Ja, da staunst du nur noch. Und dann die wundersamen Schäden, die erst bei der Begutachtung sichtbar wurden; ohne die Flut hätte man die in 100 Jahren nicht bemerkt. Und weiter noch die großzügigen Bearbeitungen durch das Landesverwaltungsamt! Nichts gestrichen – eher noch draufgesattelt. So viele Wunder auf einmal.

      Und dann kommt der tiefe Sturz ….

  3. timo sagt:

    cool Die Halle wurde doch nicht durch das Wasser zerstört. Man wollte die da weghaben und gleichzeitig dicke Fördermittelkohle für einen chicken Neubau abgreifen.

Schreibe einen Kommentar zu Glitzerschwein Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.