Übersterblichkeit in Sachsen-Anhalt im Dezember bei 31 Prozent, Altersgruppe der 90- bis 94-​Jährigen am stärksten betroffen

Das könnte dich auch interessieren …

20 Antworten

  1. Zaunkönig sagt:

    Man muss nach über 9 Monaten immer noch konstatieren, das die Methoden und die Statistiken um coronatote zu zählen Unglaubwürdig sind- das meine ich nicht reißerisch! Sondern Fakt ist das wir ständig von irgendwelchen Panne hören und ob jemand wirklich an und mit…über/ unter…

  2. Kiffes sagt:

    Übersterblichkeit ist das ein geiles Wort, wer das erfunden hat, den müsste man arbeiten schicken

    • Statistiker sagt:

      Statistik und mathematische Modellierung sind also keine „richtige“ Arbeit? Danke für den Hinweis. Werde ich direkt meinem AG sagen, dass Aktuare nur Fabelwesen sind und 5 Jahre Studium und anschließende Weiterbildung auch nur ausgedacht waren. Wo sollte ich deiner Meinung nach anfangen? Solange ich auf eine Antwort warte, kannst du ja mal dein Wissen auffrischen: https://de.wikipedia.org/wiki/%C3%9Cbersterblichkeit
      Kleiner Tip: Über- und Untererfüllung gibt es auch in anderen Bereichen. Letzteres ist wahrscheinlich bei dir zu beobachten, da du im Vergleich zum Durchschnitt der Bevölkerung deinen IQ untererfüllst.

      • Zaunkönig sagt:

        Dann verteidigen sie salop alle Statistiken- weil eine Statistik schon per Definition richtig erstellt/ausgewertet wurde, weil sie Statistik heißt?

        Ich hoffe dann das sie auf ihrer Arbeit auch unabhängig der politischen Einstellung richtig auswerten 🙂

        Wie bringen Sie die ganzen Pannen und Präpositionen in ihren kleinen Kosmos mit ihrer Aussage unter einen (Alu)-Hut?

        • Statistiker sagt:

          Natürlich sind Gütekriterien wichtig. Nur würde ich sagen, dass das Landesamt fähige Mitarbeiter hat, da ich selbst Menschen kenne, die dort arbeiten. Dass es Fehler bei der Erhebung gibt ist möglich. Dass diese flächendeckend geschehen und jetzt im besonderen Maße vorliegen, halte ich für unwahrscheinlich. Zumal es ja auch hierfür Methoden gibt. Das Problem vieler ist, dass sie einfach nicht einsehen wollen, dass wir eine Übersterblichkeit (teilweise um Faktor 2) haben, da Corona eben deutlich gefährlicher ist als die Influenzagrippe. Egal was man sagt, am ende ist die Statistik gefälscht oder es wird mit Zahlen gelogen. Leute die wirklich qualifiziert sind, machen solche Aussagen nicht.

    • Schnuppi sagt:

      Die durchschnittliche Lebenserwartung in Deutschland liegt bei ca. 81 Jahren. Als Vergleich: in Südafrika bei ca. 64 Jahren.

  3. Karlinka sagt:

    Ich würde auch gern mal eine Statistik in Bezug auf die Influenza sehen.
    Ich kann nur noch mit dem Kopf schütteln. Als ob die Ü90 er die Impfung besser wegstecken. Ich kenne einige Ärzte denen es mit der Impfung sehr schlecht ging/geht. Warten wir mal die Langzeitfolgen ab. (v. A bei den Ü90 ern) 🙂

    • Faktencheck sagt:

      Keiner meiner Kollegen hatte bis jetzt irgendwelche Nebenwirkungen außerhalb der Norm. Und Statistiken zu Influenza gibt es zu Hauf. Auch im Vergleich zu Covid. Es sterben aktuell mehr Menschen als zur Grippewell 17/18, Wir sind jetzt schon bei der Doppelten Anzahl von Todesopfern.

      • Karlinka sagt:

        Dann hast du andere Erfahrungen gesammelt als ich. Alle bekannten mit positiven Testergebnis waren symptomlos oder mit leichten Erkältungserscheinungen. Alle bekannten auch Ärzte hatten nach der Impfung Nebenwirkungen…

      • Irrenhaus Deutschland sagt:

        Und wegen dieser minimalen Steigerung, so ein Theater?
        Die Hälfte der Bevölkerung gehört ja eigentlich der Risikogruppe an, durch Fehlernährung Bewegungsmangel etc.
        Warum geht man die Ursachen nicht an?
        Anstatt lichter könnte man doch Turnschuhe und Äpfel ins Fenster stellen

      • Tim Buktu sagt:

        @Faktencheck: Gott sei dank kann man sich heutzutage seine eigenen Fakten schaffen, getreu nach Pipi Langstrumpf: Ich mach‘ mir die Welt, wittewitte, wie sie mir gefällt…

      • Zaunkönig sagt:

        Beim doppelten Zeitraum ^^
        Wir wissen ja wie die vergleichsstatistikwn da sind aber keine Präsenz erfahren, oder man über Verhältnis von falsch-positiv und coronatot … ach ihr wisst was ich meine

  4. Exgüsi sagt:

    Zunahme Bevölkerungsgruppe Ü75 seit 2010 :+28%, seit 1990 sogar +201%

    • BW sagt:

      @Exgüsi
      Richtig! Darüber spricht aber niemand.
      Und Sterben soll vorkommen

    • Schnuppi sagt:

      Der Anteil der Generation 80 plus an der Gesamtbevölkerung ist nach Angaben des Bundesamts für Statistik in den letzten zehn Jahren um 36 Prozent angestiegen.
      Die Angaben des statistischen Bundesamtes sind nicht demographisch korrigiert. Die resultierende Abweichung für 2020 soll bei ca. 5% liegen.

  5. Volker sagt:

    Nur der Vergleich zählt. Also nicht Äpfel mit Birnen vergleichen. Wenn ich im Monat 1000€ vediene ist dies nur
    relevant , wenn man weiß, dass alle Menschen 3000€ im Monat verdienen. 1000 Tote täglich (schlimm), aber täglich sterben 2600 Menschen in Deutschland! Man muss einfach vergleichbare Zahlen veröffentlichen, sonst ist das nur Panikmache nicht Aufklärung. Wenn man jetzt liest, dass man untersuchen will welche Todesursachen es bei den Toten gibt, ist es ein guter Ansatz.

  6. Pathologe sagt:

    Jede Statistik ist nur so gut wie ihr Datengrundlage. Datenerhebung ist genau!!! das Problem. Nahezu kein Patient, der mit dem Virus gestorben ist, wird adäquat postmortem untersucht ( sprich obduziert) um festzustellen ob er auch durch das Virus gestorben ist. Das kostet nämlich Geld. Im Moment ist jeder Tote mit COVID auch ein statistischer COVID-Toter. Und niemand frustriert das mehr als die Pathologen selbst. Der Punkt ist also nicht, dass es keine Covid-Toten gibt. Der Punkt ist wir wissen es schlicht nicht und trotzdem dient dieses Halbwissen als Entscheidungsgrundlage. Die Statistik ist i.d.R. also nicht falsch, sie bewertet aber in diesen Fällen nur Beträge. Die Datenerhebung ist sowas von schlampig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.