Umweltschützer wollen Nachtflugverbot für Leipzig-Halle

Das könnte Dich auch interessieren …

6 Antworten

  1. Listiger Lurch sagt:

    Gut das auch die Wälder auf den Startbahnen geschützt werden sollen. Würfelt Herr Liste eigentlich die Themen zu denen sich sein „Verein“ dann äußert? Steckt da Böhmermann dahinter oder braucht Herr Liste vielleicht mal ein Kur?

  2. Wilfried sagt:

    Der AHA sollte sich bei Durchsetzung seiner absurden Forderungen aber im Klaren darüber sein, daß dann jede Nacht arbeitslose Beschäftigte von DHL vor seinen Fenstern singen und feiern. Dem AHA ist offenbar nicht recht klar, um wieviele Beschäftigte von DHL etc. es dort geht, denn damit wären seine Nächte gewiss gezählt. Und auch in der Schopenhauerstraße wäre es dann vor dem Büro des PR-Vorsitzenden nicht mehr so leise… Dann ists nix mehr mit Büroschlaf.

  3. Dr. Mock sagt:

    Ja, und Menschen fordern Umweltschützerverbot für Leipzig Halle.
    Schon klar…AHA…

  4. W.Schrader sagt:

    Denken die Fans von AHA auch mal an die Menschen deren Arbeitsplatz am Drehkreuz Halle- Leipzig hängt ? AHA sind doch die ersten sie schimpfen wenn die Kekse aus Rotterdam nicht pünktlich kommen 🙁

  5. Patrick Boiko sagt:

    Soll der AHA verein doch seine eigene Fluggesellschaft gründen und ihre Flugzeuge mit der Luft aus ihren Lungen antreiben per pusten durch Strohalme unterhalb der Tragflächen.

  6. Halles Katze sagt:

    Die Welt verändert sich … , erklär das einem Inselbewohner oder dem AHA … – beides wahrscheinlich vergebens – sie raffen es nicht …

Schreibe einen Kommentar zu Patrick Boiko Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.