Urteil um Automatensprengungen: Jugendstrafen – einmal Gefängnis, einmal Bewährung

11 Antworten

  1. g sagt:

    das ist doch lachhaft ..echt … bitte wen sollen denn solche „strafen“ abschrecken .. oder erziehen.

    Entsprechende Sozialprognose und schon nach max. einem jahr alle wieder am Bahnsrteig.

    • Seb Gorka sagt:

      Die Strafen dienen in erster Linie den Bestraften zur Abschreckung und Erziehung, am wenigsten dir. Immerhin kannst du Sozialprognosen erstellen, ohne auch nur eine Minute am Verfahren teilgenommen oder auch nur ein Wort mit den Verurteilten gewechselt zu haben. Vielleicht kannst du mit dieser Begabung irgendwo auftreten? Das ist sicher eine sinnvollere Beschäftigung für dich, als das, was du hier tagtäglich „leistest“.

      • bibabo sagt:

        „Vielleicht kannst du mit dieser Begabung irgendwo auftreten? Das ist sicher eine sinnvollere Beschäftigung für dich, als das, was du hier tagtäglich „leistest“.“

        Trifft auf Dich auch zu.

        • Seb Gorka sagt:

          Nein, eine derartige Sonderbegabung habe ich nicht. Da wird es leider nichts mit einem gemeinsamen Auftritt. Aber schön, dass du dich einbringst.

  2. farbspektrum farbspektrum sagt:

    Na habe ich mir doch gedacht, die Kindergang hat noch mehr auf dem Kerbholz.

  3. rellah sagt:

    Schadenersatz?
    Anwaltskosten? Prozesskosten?

    • Seb Gorka sagt:

      Schadenersatz ist Zivilrecht. Wer wie viel der Verfahrenskosten übernimmt, entscheidet das Gericht. Zu den Kosten des Verfahrens gehört auch die Vergütung des Pflichtverteidigers.

      Ganze Sätze würden ungemein helfen beim Stopfen deiner Wissenslücken.

  4. farbspektrum farbspektrum sagt:

    !Der Andrang beim Prozess war so groß, dass nicht alle Interessierten einen Platz in dem überfüllten Gerichtssaal bekamen. Weil die Zuschauer, von denen offenbar viele mit dem Opfer und den Angeklagten bekannt sind, durch ständiges Kommen und Gehen für Unruhe sorgten, musste die Richterin Ordnungsgelder androhen und ein Machtwort sprechen. „Ich finde Ihr Verhalten extrem unhöflich, angesichts dessen, was wir hier verhandeln. Es ist ein junger Mann gestorben und Sie gehen hier rein und raus, wie Sie wollen“, sagte sie.“ MZ
    War wohl nicht Platz genug für die ganze Gang?

    • Seb Gorka sagt:

      „War wohl nicht Platz genug für die ganze Gang?“

      „Der Andrang beim Prozess war so groß, dass nicht alle Interessierten einen Platz in dem überfüllten Gerichtssaal bekamen.“

  5. farbspektrum farbspektrum sagt:

    „Weil die Zuschauer, von denen offenbar viele mit dem Opfer und den Angeklagten bekannt sind, durch ständiges Kommen und Gehen für Unruhe sorgten“

  6. Wilfried sagt:

    Da kommt noch strafrechtlich bei den anderen beteiligten waas nach, und auch zivilrechtlich sind noch etliche Forderungen offen. Das war hier erst der Auftakt.

Schreibe einen Kommentar zu bibabo Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.