Vergessener Schulranzen in der S-Bahn führt zu Bombeneinsatz am Hauptbahnhof

4 Antworten

  1. Avatar Reisender sagt:

    Irgendiwie machen sich hier zugbegleiter und Bundespolizei total lächerlich. Mich würde mal interessieren bei wieviel „Herrenlosen“ und durch das sprengkommande untesuchten Gepäckstücke tatsächlich „Bomben“ gefunden wurden. mir tun nur die Reisende leid, die durch solche Hysterie ihre Anschlüssen verpassen. Abgabe bei der Fundstelle hätte es auch getan.

  2. Avatar Tl sagt:

    Na klar nächstens wird durch ein Popel auch noch alles blockiert

  3. Avatar Die Welt ist ein Irrenhaus und Deutschland die Zentrale sagt:

    Und nun haften Eltern für ihre Kinder und zahlen die Kosten in Höhe mehrere tausend Euro?🙄
    Das man was vergisst kann jedem mal passieren…

Schreibe einen Kommentar zu rellah2 Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.