Vermummte Demonstranten greifen an

Das könnte Dich auch interessieren …

6 Antworten

  1. Realist sagt:

    „Gesicht zeigen“ geht dann doch irgendwie anders. Anders doch nur ein kleiner Haufen Feiglinge, welcher mal im großen Mob die Sau raus lassen will.

  2. Kröllwitzer sagt:

    Das war doch gestern ein wunderschöner Tag für Halle.
    Abertausende friedliebende Aktivisten setzten sich einer rechten Demo in den Weg, die erwartungsgemäß verboten wurde. Unterm Strich viel Krawall um nichts.
    Da haben die Identitären eben in ihrer Villa Kunterbunt unter massivem Polizeischutz gefeiert, hunderte Polizisten aus halb Deutschland durften sich über noch mehr Überstunden freuen.
    Ich freue mich auch, weil ich auf etwas andere Art sogenannte Haltung zeigte und, wie die meisten Hallenser auch, diesem primitiven Getümmel fernblieb.
    Mir reicht es als arbeitender Steuerzahler, rechte und linke Schwachbirnen mit durchzufüttern zu müssen.
    Meine Freundinnen und ich haben sich fern vom stundenlangen Hubschrauberlärm den kreativen und schönen Seiten des Lebens zugewandt.
    War das schön.

    • Herz sagt:

      @Kröllwitzer: was sind denn die kreativen Seiten des Lebens? Vorurteile erfinden? Ich bin links. Sie brauchen mich nicht durchfüttern. Ich habe mit absoluter Sicherheit mehr Geld als Sie. Von Intelligenz und Schönheit mal ganz zu schweigen.
      Vom Blümchenpflücken hat sich die Welt noch nicht verändert. Auch nicht in Ihrem Sinne.

  3. Demonstrant sagt:

    Ich würde ja das Känguru zitieren aber die bösen Nazis haben nichts gemacht außer böse schauen. Die Linken habe Sachen angezündet und nur dank der schnellen Reaktion des Polizisten keine Menschen.

    Die friedliche Mehrheit muss sich von den ganzen Chaoten endlich befreien. Blöd nur, wenn die Organisatoren samt Ordner offensichtlich ein Teil des Problems sind.

    • Wolf sagt:

      Gut auf den Punkt gebracht. Solange die angeblich friedlichen und demokratischen Demonstranten sich nicht deutlich von den linken Brandstiftern distanzieren, bleibt ihr Protest gegen die (angeblich – ich habe nur von einer Feier der ID gelesen) Rechten unglaubwürdig. Auch das Geschwätz von Demokratie ist nicht stimmig, solange selbst Mitorganisatoren (z. B. Studentenrat) zur Gewalt aufrufen.
      Demokratie ja – aber bitte für alle Seiten !

  4. Ghost sagt:

    Vielleicht wars ja in falscher Flagge von irgendwelchen Geheimdiensten.

Schreibe einen Kommentar zu Wolf Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.