WELCOME-Treff der Freiwilligen-Agentur mit Demokratiepreis ausgezeichnet

Das könnte dich auch interessieren …

Keine Antworten

  1. Botschafterin des Friedens sagt:

    Der Preis für Demokratie*in wird willig genommen. Welcome in Absurdistan.

  2. Zappelphilipp sagt:

    gemeinsame Erkundungen der Nachbarschaft oder Unterstützung bei Behördengängen 🤣🤣 also ich nenne das ausspähen nach möglicher Beute und Hilfe beim ausplündern der Sozialsysteme.

    Aber klar … Man trifft sich zur Preisverleihung und virtuellen Schulterklopfen.. die Fördertöpfe sind doch gut gefüllt.

  3. Hinweis sagt:

    Beweihräuchern sich die staatlich Gepamperten wieder mal gegenseitig?
    Eine echte Gefahr für eine echte Demokratie sind übrigens gleichgeschaltete Medien.

  4. 10010110 sagt:

    Was soll eigentlich ein Preis/„Wettbewerb“, bei dem es eigentlich überhaupt nicht um einen Wettbewerb geht, weil sowieso politisch schon vorgegeben ist, wofür man einen Preis bekommt? Das dient doch einfach nur dazu, um sich gegenseitig auf die Schulter zu klopfen und sich für die Positionierung auf der „richtigen“ politischen Seite zu gratulieren. 🤦‍♀️

  5. Antifa Halle sagt:

    Was hat denn das mit Demokratie zu tun? Demokratisch wäre es, wenn man fair und offen über Zuwanderung und die Art dieser abstimmen könnte, ohne das einem die Meinung vorgegeben wird. „Demokratie“ verkommt immer mehr zu einem Propagandabegriff für linke Ideologie.

  6. Vd sagt:

    Heute bekommt man wohl für jede Scheiß eine Auszeichnung

Schreibe einen Kommentar zu Zappelphilipp Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.