Wieder große Unterschriften-Aktionen gegen den Lehrermangel

Das könnte dich auch interessieren …

Keine Antworten

  1. hallenser sagt:

    Unterschriften sammeln ist das eine, nichtvorhandene lehrer einstellen das Andere. Wie wäre es, den Unterschriften eine bereitschaftsliste beizufügen,den Beruf zu wechsel und sich zum Lehrer ausbilden zu lassen. Das Bündnis könnte da mit gutem beispiel voran gehen.

Schreibe einen Kommentar zu hallenser Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.