„Wir leben Halle“: SPD will mindestens elf Stadtratsmandate

Das könnte Dich auch interessieren …

14 Antworten

  1. Wilfried sagt:

    Liebe SPD, daßß müßt ihr was für die Bürger machen, aber wie man bezüglich REWE und Globus lesen kann, wird das SO jedenfalls nix.
    Da kaufen euch andere Parteien den Schneid ab…

  2. Wahl 2019 sagt:

    Von den 11 Experten machen wer aktiv was?

  3. Veit Zessin sagt:

    Die SPD steht für weitere Massenmigration aus Arabafrika ohne Obergrenze. Längst vertritt diese Partei nicht mehr den deutschen Arbeiter, sondern ist bestrebt, Steuergelder in alle Welt hinauszustreuen, mit zweifelhaften Effekten. In In erster Linie aber geht es den Abgeordneten um Selbstbereicherung, wie die maßlose Erhöhung der Parteienfinanzierung im Bundestag erst jüngst bewiesen hat. Wer die Zustände in Halle kennt – marode Straßen, Schulen, vollgeschmierte Gebäude bis in die Innenstadt, Platz 6 der kriminellsten Städt Deutschlands – darf sich über die Einschätzung als „liebens- und lebenswerte Stadt“ wohn arg verwundern. Hier ist wohl der Wunsch der Vater des Gedankens. Die SPD ist dabei, Halle zu ruinieren, genau wie sie es schon mit sich selbst getan hat.

    • Wähler sagt:

      Ähm, was hat dieser unqualifizierte Kommentar zur Bundes SPD mit Kommunalpolitikern zu tun?
      Parteienfinanzierung war doch AFD, Frau weidel übrigens. Da ist Ihnen der Wutschaum in die Augen gelaufen?
      DIE SPD ruiniert Halle? Komisch bei 11 Sitzen von 56! wer hat die Mehrheit im Rat? CDU und Linke!

      • jost sagt:

        Parteienfinanzierung / Parteispenden gibt’s nur bei der AfD? Da ist ihnen wohl der Wutschaum in die Augen gelaufen? Selbst mal die Hasskappe absetzen, Wähler. Und was unterscheidet die “ Kommunal“ SPD von der Bundes SPD ? Gar nichts.

  4. farbspektrum sagt:

    Die CDU scheint mir die einzige Partei zu sein, die lernfähig ist, wie man heute bei der Regionalkonferenz erleben konnte.

Schreibe einen Kommentar zu Wähler Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.