11 neue Corona-Infektionen – indische Mutation nachgewiesen, Inzidenz weiter bei 43,99

Das könnte dich auch interessieren …

16 Antworten

  1. Avatar 👁 sagt:

    Wann kriegen wir mal ne eigene Variante?

  2. Avatar Lady Di sagt:

    Sofort alle Lockerungen zurücknehmen. Jetzt wo die indische Mutation im Vormarsch ist. Hoffentlich wird es nicht so schlimm, wie zur Zeit in Großbritannien. Bei einer Inzidenz von 15 erklärt man die Insel zum Hochrisikogebiet. An alle All-inklusiv-Urlauber: Ihr braucht im Urlaub nicht frühzeitig die Liegen reservieren.***ironie aus

  3. Avatar Game Over... sagt:

    Die indische Mutation😳💦…
    Paaaaaaaaaaaanik. Türen und Fenster verriegeln und ab in die Keller und Schutzbunker…..

  4. Hallenser Hallenser sagt:

    Nicht das die indische Mutation, nach dem 6. Juni, knall hart zuschlagen wird.

  5. Avatar ITZIG sagt:

    Bis zu den Wahlen bleibt es erst mal bei den sinkenden Zahlen…

  6. Avatar Mutationenpanik sagt:

    Und nach der indischen Mutation kommt die brasilianische Mutation. Und dann die dagestanische Mutation. Dann die myanmarische Mutation. Und dann die kalmykische Mutation. Et cetera, et cetera, et cetera…

  7. Avatar petermann sagt:

    Bleiben noch weitere 192 Mutationen aus den Staaten der Welt.
    Es hört nie auf uns Angst zu machen.

  8. Avatar Traumata sagt:

    @ Trauma weiter – Du meintest ARD Trauma, denn die haben
    verstanden die Deutschen mit Corona Schock zu frosten. Vor
    allen der Eisheilige Lauterbach.

  9. Avatar Leo2 sagt:

    Lieber jetzt die indische Mutation, als nach dem 6. Juni die „Rot-Grüne“. 😝
    Die geht nämlich nicht so schnell wieder weg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.