14 neue Corona-Infektionen in Halle – Schwellenwert bei fast 30

Das könnte dich auch interessieren …

11 Antworten

  1. tip sagt:

    ist auch bekannt welches Fitnessstudio denn ich mache auch Reha in einem und da wäre es praktisch zu wissen in welchen der Fall aufgetreten ist

  2. Rolf sagt:

    Vor einiger Zeit hat Frau Merkel in einem Interview gesagt das Deutschland im Dezember 2020 19000 infizierte hat diese Zahlen müssen jetzt irgendwie angepasst werden damit diese Zahlen erreicht werden und im Januar 2021 eine Impfpflicht beschlossen werden kann und somit die letzten Grundrechte eingeschränkt werden können . WILLKOMMEN IN DER DIKTATUR!!!!!

  3. Oberlehrer sagt:

    Nur gut, dass die MZ in Halle nachgefragt hat und der OB einen „Versprecher“ einräumen musste. Sonst wären hier schon bei 30 die Schotten dicht. Aber ich will ja nicht spekulieren…

  4. M.Ney sagt:

    Und wieder eine Kaffeefahrt vom Billigmarkt aus Polen. Die Leute können es nicht lassen .

  5. Rolf sagt:

    Ja ja ich weiß alles Aluhut träger Verschwörungstheorieker oder zum guten Schluss alles Rechtsradikale.
    Dann wundert euch nicht dass es ab 2021 eine Impfpflicht gibt und durch ein Genveränderten Impfstoff der nicht Getestet wurde die Sterberate exorbitant in die höhe geht . Dem deutschen Volk ist nicht mehr zu helfen.

  6. Iris sagt:

    Bei der gestrigen PK sagte Wiegand:
    „Zu den 3 Infektionen, bei denen gestern noch die Ermittlungen des Fachbereichs Gesundheit liefen, möchte ich nachtragen, dass hier in 1 Fall die städtischen Ordnungskräfte einbezogen wurden“
    Ist darüber mehr bekannt? Hat sich jemand nicht testen lassen wollen oder was ist die Ursache für die „Einbeziehung der Ordnungskräfte“?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.