17 Flaschen geklaut: Fahndung nach Parfümdieb

9 Antworten

  1. Halle Engel sagt:

    Der Fall riecht doch bis zum Himmel.

  2. Urhallenser sagt:

    Wenn jemand mit so einer großen Tragetasche ein Geschäft betritt – wird man da als Verkäufer nicht „hellhörig“? Und anscheinend war der Markt auch nicht überfüllt …

    • max sagt:

      Erstens ist das nicht ihr Job. Zweitens haben Verkäufer/innen garnicht die Befugnisse Taschen zu kontrollieren. Drittens gibt es viele Menschen, die ihre eigenen Taschen zum einkaufen nutzen.

      Will man Ladendiebstähle verhindern gibt es entweder Security/Ladendetektive oder es muss wieder das alte „Es-wird-alles-über-die-Theke-gereicht-Prinzip“ der Tante-Emma-Läden gefahren werden.

  3. Achtung Satire sagt:

    50 Cent scheint finanzielle Probleme zu haben.

  4. anmerkung sagt:

    Ich bin auch schwarzer. Es ärgert mich, wenn solche Typen meine Bevölkerungsgruppe in Veruf bringen.

  5. Fuc.ed_up sagt:

    Im Schnitt 19,16 € pro Flasche..wer klaut denn so einen Billigscheiß?…ach ja..diese Mathebegabte Fachkraft hier..was macht man eigentlich wenn ein Gast den Gastgeber geklaut?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.