18,6 Prozent mehr Frachtaufkommen am Flughafen Leipzig-Halle

Das könnte dich auch interessieren …

10 Antworten

  1. Avatar Ne sagt:

    Na prima wenn das Geschäft brummt, nun können sie ja auch am Tage fliegen und brauchen nicht den Leuten nachts den Schlaf zu rauben

    • Avatar Genau sagt:

      Korrekt. Im September war es ja kaum eine Nacht möglich zu schlafen. Eine Maschine nach der anderen von 22.35 Uhr bis morgens 5.00 Uhr. Über 200 Maschinen pro Nacht! Zum Kot………

  2. Avatar unter.den.wolken sagt:

    Nur Erfolgsmeldungen- weiter so!? Für die einen brummt das Geschäft, die anderen haben die Luftverschmutzung und die Lärmbelästigung.

  3. Avatar Daniel M. sagt:

    Zum ?!

  4. Avatar Robert Sommer sagt:

    Hätte gern einen job am airport Halle Leipzig

    • Avatar Ted Striker sagt:

      Das ist das Problem. Es boomt dort, aber es gibt nur Stellen, wo man weder die Miete bezahlen, geschweige denn eine Familie ernähren kann, trotz Schichtsystem. Aber egal, Amazon verspricht einem kostenlose Getränke. :/

  5. Avatar Je sagt:

    Immer auf Kosten der Gesundheit diese Erfolgsmeldungen vom Flughafen ist schon schlimm. Fliegt doch am Tag, ihr müsst euch doch nicht verstecken

  6. Avatar Iris sagt:

    Absolut! Mittlerweile ist nicht mal mehr bei Westwind Ruhe, jede Nacht das Dauergedröhne und Pfeifen, bis die Wände wackeln!
    Aktien an DHL als Geschenk wäre doch mal ne schöne Geste an alle Betroffenen…
    Da wir darauf wohl lange hoffen können, teilt folgende Petition bitte:
    https://www.openpetition.de/petition/online/kein-weiterer-ausbau-des-frachtflughafens-leipzig-halle-2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.