Schnellbusse, Taktverdichtung… 22,5 Millionen Euro Fördermittel für den ÖPNV in der Region – Havag sucht 22 Mitarbeiter

Das könnte dich auch interessieren …

17 Antworten

  1. rellah2 sagt:

    22 Mitarbeiter gesucht – Doris, DIE Chance für DICH!

    • top Antwort sagt:

      lol…. genau meine gedanken, als ich gerade den titel gelesen hatte.

    • HALLunke sagt:

      Und wie soll Doris bitte zur Arbeit kommen? Sie kommt ja nicht aus ihrer Haustür, weil da entweder alles voller Schnee oder nicht geleerten Mülltonnen voll ist. Wenn sie kein Internet hätte, wüßte sie gar nicht, was alles draußen passiert!

  2. Uwe sagt:

    22,5 Mill. Das ist viel zu wenig, da müssen widert die Fahrpreise erhöht werden

  3. Lederjacke sagt:

    Die, welche im Zentrum wohnen wie im Paulusviertel, erhalten noch zusätzliche Anbindungen, währen Heide-Nord, Dölau, Reideburg und Ammendorf weiter das miese Angebot erhalten.

    Das nenne ich mal weitsichtige Politik.

    • rellah2 sagt:

      Beschwer dich doch bei deinem Volksvertreter des geringsten Misstrauens.
      Ich weiß nicht, ob es eine maximale Entfernung zu einer Haltestelle geben darf, aber auch im Paulusviertel hat man wohl an einigen Ecken schon ein Stückchen.
      Und Dölau, wie oft fährt da der Havag-Bus, außerdem noch OBS. Das ist aber eben Randgebiet-Schicksal.

  4. HLL sagt:

    Es heißt ja StadtLAND+, wäre toll wenn das Land tatsächlich ein bisschen profitieren würde. Gerade westlich von Halle siehts mau aus für die Pendler. Buslinie von und nach Hettstedt zum Beispiel.

    • eseppelt sagt:

      Hettstedt zählt nicht zum Förderbereich.

    • rellah2 sagt:

      Halle – Hettstedt, wieviele würden da täglich mitfahren? Es soll ja nicht nur Luft transportiert werden.
      Und die Kommune muss ja auch zuschießen. Hat nicht der SK mal die Zahlungen für besseren Verkehr der 5 verweigert?

      • rellah2 sagt:

        Und wenns Geld gibt, so wird das nicht mit dem nächsten Regen verteilt. Die Kommunen müssen sich da kümmern

      • HLL sagt:

        Ich weis, dass es es sehr viele Pendler gibt auf der Strecke. Von daher wären es mindestens so viele, wie beispielsweise aus Könnern oder Eisleben.
        Da beide Strecken ans Schienennetz angebunden sind, alles gut. Aus hettstedt aber, muss man mehrere Umstiege in Kauf nehmen.
        Seis drum. Zumindest als Pilotprojekt könnte man es ins Auge fassen.

        • eseppelt sagt:

          „Aus hettstedt aber, muss man mehrere Umstiege in Kauf nehmen.“

          Die „mehrere“ sind in allen Fällen genau ein Umstieg: Regionalexpress nach Magdeburg oder Sangerhausen, von dort jeweils die Züge nach Halle. Bus nach Eisleben und dort weiter mit dem Bus nach Halle. Der hält sogar in Halle-Neustadt.

          • HLL sagt:

            In der Tat. Aber wie lange ist man denn da unterwegs? Ist kaum zumutbar als Arbeitsweg. Für die doch relativ kurze Entfernung ist der Weg nach Halle schon ziemlich zeitraubend. Es ging mir auch nicht ausschließlich um Hettstedt, sondern um alle Orte die auf dem Weg nach Halle liegen, wie zb Siersleben, Pollen, Burgsdorf etc… wäre doch ein leichtes dort entlang der L159 eine Buslinie langzuführen. Tradition hätte die Strecke außerdem auch noch. Halle-Hettstedter Eisenbahn.

          • rellah2 sagt:

            Von Hettstedt mit RE nur nach Könnern, und von da mit RB, RE nach Halle. RB hält auch in Trotha.

          • Fragjanur sagt:

            Warum wohnt man dort, wenn man jeden Tag nach Halle fährt?

    • Claudia sagt:

      fahr doch mit dem Auto!

    • Busfahrer sagt:

      Über Kreisgrenzen? In der deutschen Kleinstaaterei? Undenkbar!

  5. Raketenmann sagt:

    Wieviele Bürger haben noch mal im letzten Jahr ihr ABO gekündigt?

  6. JEB-echt- sagt:

    „…ein On-Demant-Bus – also auf Bestellung – für das Paulusviertel vorgesehen“ – Ausführung: On-Demant-Lastenrad

  7. Rob sagt:

    Eigentlich wünscht sich der Hallenser nur das die Bahnen im Sommer klimatisiert sind.!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.