40 neue Corona-Infektionen in Halle, Inzidenz bei 136,57, keine Todesfälle

Das könnte dich auch interessieren …

9 Antworten

  1. GtotheO sagt:

    Inzidenz ist auf 136,57 gesunken. Sehr gut

  2. Rücktritt sagt:

    Ich vermisse seine Erklärung zu seinem überfälligen Rücktritt.

  3. Itzig sagt:

    Das einfache menschliche Wort “Entschuldigung“ kommt nicht über die Lippen des OP. Er reitet sich selbst immer weiter hinein. Und Frau Dr. Gröger ist sicher eine großartige Ärztin aber den Überblick für eine sichere Organisation im Krisenfall hat sie nicht.

  4. Horst sagt:

    Ich schlage jetzt mal den OB als „Corona Held des Tages“ vor. 😁

  5. Laufrad sagt:

    Am besten wäre ein Rücktritt und Neuwahl am Tag der Landtagswahl. Ist ein Abwasch und spart Kosten. Es sind doch noch Kandidaten der letzten Wahl da.

  6. Rufte sagt:

    Toll wie der Winterdienst den Markt geräumt hat!

  7. Hastalavista sagt:

    Bernd hat Halle berühmt gemacht, leider auf Kosten der Bürger.
    An der Quelle saß der Hase. Wie viele Menschen lagen am
    17.01. in der Diakonie ? Wie viele ältere Schwestern verbringen
    ihren Lebensabend in der Diakonie ? Wie viele Pfleger, Schwestern
    und Ärzte sind noch nicht geimpft ? Wo bleibt euer Aufschrei ?

  8. SusiSorglos sagt:

    Wieviel der 2000 Impfdosen werden an Amtsträger die noch gar nicht an der Reihe wären verimpft?

  9. Karl Eduard sagt:

    Warum hat den niemand von der Presse nach dem Rücktritt gefragt? Gab es gar Inpfreste für‘s Nichtfragen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.