46 Corona-Fälle im Saalekreis

Das könnte Dich auch interessieren …

12 Antworten

  1. Frager sagt:

    In den Supermärkten müssen wir einen Einkaufswagen nutzen, das ist gut. Aber wieso werden diese Wagen nicht in allen Märkten desinfiziert, teilweise den ganzen Tag nicht? Da gehe ich doch bei diesem Zwang ein viel höheres Risiko ein, mich zu infizieren, als ohne Wagen.

    • Ad sagt:

      Sicherlich weil es kein Desinfektionsmittel für alle Märkte gibt. Aber diejenigen, die es vorher gebunkert haben, könnten jetzt damit und dem gebunkerten WC-Papier die Wagen desinfizieren. Zeit haben sie doch genug, denn vorher umher fahren und alles den anderen weg kaufen ging ja auch ….

    • Ted Striker sagt:

      Verstehe ich auch nicht. In meinem Aldi wird jetzt aufgefordert, einen Wagen zu benutzen, nur um die zwei Meter Mindestabstand einzuhalten. Aber diese verpekten Körbe anzufassen, ist doch sicher viel unhygienischer als den Mindestabstand zu unterschreiten, zumal die Gänge viel zu eng sind. :/

  2. farbspektrum sagt:

    Warum gibt es in Magdeburg weniger Corona-Fälle als in Halle?
    Wohnen in Magdeburg die Klügeren?

  3. Rentner sagt:

    Das mit den Einkaufswagen, die nicht desinfiziert werden, ist ein Fall für das Ordnungsamt! Ich muss einen Einksufswagen benutzen und werde mich sicher anstecken, weil ich zwar Abstand einhalte, aber infizierte Wagen anfassen MUSS?

    Das ist ein Notfall für das Ordnungsamt. In Leipzig und Magdeburg gibt es sowas auch. Steigen deshalb unsere Fallzahlen? Sind die Supermärkte und Discounter schuld?

    • farbspektrum sagt:

      Vom Anfassen eines Wagens infizierst du dich nicht.
      Warum jammerst du rum und nimmst nicht einfach Einmal-Handschuhe mit?
      Vielleicht gibt es auch wieder Desinfektionstücher?
      Vor einer Woche habe ich auch noch in einer Apotheke ein Desinfektionsmittel bekommen,
      mit dem ich mir die Hände desinfiziere, wenn ich vom Einkauf komme.
      Zuvor achte ich darauf, mir nicht ins Gesicht zu fassen.
      Ich kann diese Mentaltität, vom Staat in jeder Lebenslage gepampert zu werden, nicht mehr hören.

      • Attends sagt:

        Denk daran, wenn die nächste Rente überwiesen wird.

      • Eselsohr sagt:

        Du nerviger Schlauberger, gefährlich deine Behauptung, dass man sich vom Anfassen des Einkaufswagen nicht infiziert. Die Leute wollen nicht vom Staat gepampert werden. Sie haben völlig zurecht darauf hingewiesen, dass es unvernünftig ist, eine Einkaufswagenpflicht einzuführen ohne diese zu desinfizieren (zumal es eine Landes-Verordnung gibt, dies zu tun). Nicht jeder hat Kontakte wie du, der einem Ware besorgt, die es im Laden nicht mehr gibt. Welche Mentalität wohl mehr nervt?

        • farbspektrum sagt:

          Dummkopf, das Virus durchdringt nicht die Haut der Hand. Solchen Lügenmäuler, die Panik erzeugen wollen, gehört das Maul gestopft.
          Ich habe in der Apotheke gefragt und es gekauft.
          Habe ich jetzt den geballten Hass der Advokaten auf mich gezogen?

  4. Lilly sagt:

    Also wenn man Euch so zuhört,wird es einem schlecht…Warum beschwert sich hier eigentlich ein Rentner,das die Einkaufswagen nicht desinfiziert werden? Solltet ihr nicht eigentlich lieber zu Hause bleiben????Die zweite Frage ist,wer soll diese Aufgabe übernehmen? Die Verkäufer im Lebensmittelladen,die im Moment auf Hochtouren arbeiten …! Ihr solltet Euch schämen.Und übrigens..kauft Euch lieber Handseife…..das Virus wird durch Händeschütteln übertragen und nicht über den A….!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.