47 Pappeln an der Blücherstraße gefällt

Das könnte dich auch interessieren …

8 Antworten

  1. Hinweis sagt:

    Das auf den Fotos sind KEINE Hybridpappeln.

  2. ZooBastler sagt:

    Im Bereich Südstadt (gelber Netto) schaut es ebenso grausig aus, als ich dort heute lang bin, ich frag mich immer wieder warum man ganze Büsche komplett den Erdboden gleich machen muss. Das sie nicht Wege Blockieren und alles ja aber das ist echt zu viel auf Dauer.

    • T sagt:

      hier beim ehemaligem Maritim Hotel wurden letzten Monat auch bei den großen steinernen Pflanzkästen die Riesigen Büsche komplett bis zum stumpf weg gesägt, derweil hätte man sie bestimmt auch zuschneiden können und schadhaft waren die auch nicht hab mir das holz vom Stamm (30 cm Durchmesser) angeschaut. Einfach nur schade um die Pflanzen waren über 30 Jahre alte und schön gewachsen.

  3. Muhaha sagt:

    Klaaar, wenn „die Stadt“ oder „die HAVAG “ baut, geht alles.
    Mach das mal als privater Bauherr auf deinem eigenem Grundstück…
    Schlimm in Halle.

    • Wuffi sagt:

      Sind in Halle jetzt alle durchgeknallt. Unsere Heide sieht noch schlimmer aus. Grundstückbesitzer, wenn ihr der Meinung seid der Baum muss weg dann fällt ihn einfach in Halle ist das kein Problem.

      • Gärtner sagt:

        so einfach ist das nicht, mußte einen Fällantrag stellen, eine „Baumdchutzkommission“ entscheidet dann darüber ob du darfst oder nicht, mußt zwei neue pflanzen und eine Gebühr bezahlen ansonsten droht ein saftiges Bußgeld.
        Anders ist es bei der Stadt, wo der Bügermeister oder sein „Beigeordneter für Stadtentwicklung und Umwelt“ sich selbst als „oberste Baumschützer“ das Fällen genehmigen.

        • Wuffi sagt:

          Weiß ich doch aber ob die anderen das alles Wissen, die im großen Stil die Bäume fällen. Denn es braucht doch Jahren bis ein Baum eine bestimmte Größe erreicht

  4. Bürger sagt:

    Scheiß Politiker.

    Von wegen Klimaschutz.
    Alles Lügen!!!

    Jeder Baum muß geschützt werden, in einer Zeit von Trockenperioden.
    Wann kapieren das die Schweine endlich!

  5. Lenny sagt:

    In der Nordstraße hat es auch einige Bäume erwischt! Weiß einer wieso dort die Bäume gefällt wurden?

  6. Ich sagt:

    Die sollen sich lieber um die Ratten kümmern u das werden immer mehr ! 🐀🐀🐀🐀🐀

    • passant sagt:

      Es wurden tatsächlich keinesfalls nur Pappeln gefällt (siehe auch Foto). Was ist mit „nicht geschützten“ Baumarten, die müssen wohl nicht ersetzt werden? Alle Bäume sind wichtig für das Stadtklima. Auch sollten gefällt Starkbäume durch Bäume in einer Mindestgröße ersetzt werden. Eine sich ebenfalls in der Blücherstraße befindliche Ersatzpflanzung, die schon länger existiert, sieht erbärmlich aus.

    • HALALA sagt:

      Immer diese Linken, Stadt kümmert euch endlich!

  7. Besucher0815 sagt:

    Baut in der Blücherstraße nicht die Firma Icon Genetics eine eigene Produktionsstätte ? Gute Investition !!!

  8. Bilanz sagt:

    Sonst kriegt Halle nichts auf die Reihe, aber beim Sägen und Fördermittel abgreifen ist man ganz vorn.

  9. Bürger von Halle sagt:

    Es ist sehr schade um jeden Baum, der schon eine gewisse Größe hatte… Und wie lange es dauert, bist ein neu gepflanzter Baum groß gewachsen und für das Klima Nutzen bringt, weiß jeder.

    Halle wird immer hässlicher…
    Die Natur muß Gebäuden und Straßen weichen.
    Ganz schlimm!!
    Eine verantwortungslose Politik….
    Es geht nur noch ums Geld und sich Vorteile zu verschaffen.
    Einfach zum Kotzen!

    • Bilanz sagt:

      Zustimmung, aber

      „Die Natur muß Gebäuden und Straßen weichen.“

      Wenn es wenigstens „nur“ das wäre. Oft genug könnte man Bäume trotz Baumaßnahmen erhalten. Die Fällungen in den Privatgärten kommen noch dazu, da wird in den wenigsten Fällen was gebaut.
      Null Verantwortungsgefühl, null Weitblick, null Naturverständnis – dabei haben die meisten dieser Leute sogar eigene Kinder, aber diese leben später wahrscheinlich als Maschinenmenschen und brauchen weder Sauerstoff noch sonst etwas aus der Natur.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.