60 Kompletträder aus Autohaus entwendet

8 Antworten

  1. Hornisse sagt:

    Ich hatte es schon mal erwähnt.Warum macht die Polizei nicht stichprobenhaltige Kontrollen von Kleintransportern,meist mit bulgarischen oder rumänischen Kennzeichen.Sie würden staunen was da alles außer gestohlenen Kupferkabeln und Fahrrädern zum Vorschein kämen.

  2. Hej sagt:

    60 Kompletträder die stiehlt man doch nicht innerhalb von fünf Minuten, fällt sowas nicht auf? Eigentlich wird in der Berliner Straße die gehen mit einem starken Scheinwerfer ausgeleuchtet das sollte solchen Diebstahls Handlungen eigentlich kaum möglich sein, denn der Strahler strahlt fast bis nach Bösdorf👩‍🌾

    • Halles Osten sagt:

      Das stört die nicht im gernigsten. Mir wurde in diesem Jahr auch schon der Hof aufgeräumt-während ich im Haus schlief. Vollkommen schmerzbefreit sind die Banden. Lautlos und zielgerichtet dazu.

  3. Uppercrust sagt:

    Halle bleibt die Hauptstadt des Fahrraddiebstahls. Da wäre wirklich eine Sonderkommission fällig, es sind ja meist nur eine Handvoll der immerselben Ganoven, die 80% des Schadens verursachen.

  4. Beerhunter sagt:

    😉😂die Fahrräder will ich sehen😂😂

  5. ???? sagt:

    @ Hej: . . .Egal ob es Fahrräder oder Autoreifen auf Felgen waren, – während des in Frage kommenden Tatzeitraumes war es auch mal Taghell.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.