8.903 Runden für den guten Zweck


Am Freitag fand zum 6. Mal der HALLIANZ Spendenlauf „Startschuss für Toleranz“ zugunsten von halleschen Engagement- und Jugendprojekten statt. Insgesamt kamen 8.903 Runden zusammen, 4.000 mehr als vor einem Jahr. Unter den Läufern waren Grünen-Chef Cem Özdemir, Landtagsabgeordnete Wolfgang Aldag, die Schüler der Saaleschule und der Schule am Lebensbaum sowie Behinderte aus dem Riebeckstift.

Wie im Vorjahr fand der Lauf diesmal am Hansering statt. Ziel war es, auf der 500 Meter langen Strecke so viele Runden wie möglich zu absolvieren. Die genaue Spendensumme wird noch errechnet. Sponsoren stellen pro erlaufener Runde mindestens 1 Euro bereit.

Der 6. HALLIANZ Spendenlauf ist Teil der Interkulturellen Woche 2017, die unter dem Motto „Vielfalt verbindet“ stattfindet. Ziel ist es, mit dem Spendenlauf jährlich 10.000 Euro zur Förderung von Demokratieprojekten zu „erlaufen“. Die HALLIANZ Engagements- und Jugendfonds unterstützen z.B. Aktionen von Jugendlichen und Bürgerinitiativen im eigenen Stadtteil, Begegnungsprojekte zwischen Geflüchteten und Hallensern, Workshops für die Kinder- und Schülerräte oder Kulturprojekte für Respekt und Offenheit in der Gesellschaft.