86 neue Corona-Infektionen in Halle, Inzidenz steigt auf 181,40, weiterer Todesfall, Personenansammlung am Galgenberg

Das könnte dich auch interessieren …

30 Antworten

  1. Avatar Bernd der Geimpfte sagt:

    7-Tages-Inzidenz Halle: 181,40

    Zufallsgenerator-Bernd und sein Katastrophenschutzstab haben ganze Arbeit geleistet.

    7-Tages-Inzidenz Rostock: 74,6

    • Avatar JM sagt:

      Und was macht Rostock jetzt genau besser?

      • Avatar Bernd der Geimpfte sagt:

        Die haben einfach ein Konzept entwickelt. Vor allem plappert der OB dort nicht alles nach, was gerade gedruckt wird. Und am wichtigsten: die Rostocker vertrauen ihrem OB, der sich nicht vorgedrängelt hat.

      • Avatar Antwort sagt:

        Wahrscheinlich wird dort weniger getestet!

      • Avatar Franz2 sagt:

        Ich würde sagen, es liegt an den Rostockern. Es ist einfach realitätfremd es am OB festzumachen. Wir hätten die gleichen Zahlen – egal ob er nun schon geimpft ist oder nicht. Dort nutzt man scheinbar auch ne App bzw. Konzepte, wo der sture Hallenser nie mitziehen würde. Es schlägt einem in der Stadt ne typische Null-Bock Stimmung entgegen … alles wird ignoriert, alles ist scheisse, aber wir machen einfach weiter, weil wir das schon immer so gemacht haben. Dazu kommen diverse Demos, die man woanders untersagt hätte.

        • Avatar Jutta sagt:

          Ich sehe das auch so. Viele verhalten sich Distanzlos, tragen die Maske nur über dem Mund, die Nase schaut raus, die Leute disziplinieren sich nicht und treffen zu viele andere… so wird das nichts

      • Avatar Herr Krause sagt:

        Der gemeine Rostocker kann ja
        eh nicht so reisen wie er will, vorn die See, rechts, links und hinten das langweilige Hinterland. Dann hat er schon in den 90iger Jahren dafür gesorgt, dass er unter sich bleibt(z.B. Lichterhagener Festspiele) und der Norddeutsche ist ja eh brummelig und gegenüber Fremden zurückhaltend. Das ist die Erfolgsformel fürs Überleben!

    • Avatar Alter Falter sagt:

      Rostock hat eine Inzidenz von 22, Stand gestern. Der dortige Bürgermeister Madsen ist ein echter Macher, der mit der Bevölkerung zusammen gegen Corona kämpft und dem die Belange der kleinen Leute wichtig sind.
      Darum halten sich die Menschen dort an gemeinsame Absprachen.

      • Avatar Bernd der Geimpfte sagt:

        Korrekt! 74,6 betrifft den Landkreis Rostock. „Macher“ Bernd sieht da noch peinlicher aus…

        Vielleicht sollte er mal ein Praktikum in Rostock machen und einfach mal seine nichtssagenden Pressekonferenzen halbieren?

      • Avatar JM sagt:

        Ok, verstanden. Aber was genau machen die dort anders als wir? Könnte man ja illern.

      • Avatar Bernd Blaulicht sagt:

        Madsens Erfolg: Keine roten Feuerwehrautos auf dem Markplatz.

      • Avatar As sagt:

        Klingt fast zu gut um wahr zu sein.
        Warum habe ich nur ein Haus in Halle gebaut und nicht in Rostock?

      • Avatar C19 sagt:

        „Mit der Bevölkerung zusammen“ – Das ist der Punkt! Das haben die Hallenser noch nie für nötig gehalten! Im vorigen Jahr schon nicht. Corona ist ja nicht existent 🙄 Letzten Endes liegt das an UNS ALLEN. Das ist einfach so.
        Schon allein deshalb kann man Halle nicht mit Rostock vergleichen.

        • Avatar Franz2 sagt:

          Allein, dass Menschen hier sagen, die Zahlen in Halle sind auf ein Individuum (den OB) zurückzuführen, bei dem genau die gleichen Regeln wie in anderen Städten gelten, bestärkt mich nur nochmehr zu sagen, dass es an den Einwohnern liegt. Erklärt mir bitte logisch, wie EINE Person an den Zahlen Schuld tragen soll ? Das ist physikalisch nicht möglich und absoluter Unfug.

          • Avatar C19 sagt:

            Franz, wenn die Bevölkerung – in Halle, in Sachsen-Anhalt, bundesweit – endlich mal an einem Strang ziehen würde, hätten wir eine ganz andere Situation. Aber nein, man muss ständig dagegen schießen, Regeln nicht einhalten, provozieren… So kann und wird das nichts werden.
            Ich finde auch nicht alles gut, manches sogar sinnlos, halte mich aber ganz normal an die einfachen Maßnahmen, die sooo schlimm nun nicht sind. Es nervt langsam alles und ich will, dass der Mist endlich aufhört. Ist das zu viel verlangt?

          • Avatar As sagt:

            Ich denke, das Problem ist der OB. Der OB hält sich selbst an keine Regeln. Er trägt den Mundschutz unter der Nase oder wie am Heidesee keinen Mundschutz , hält keinen Abstand, drängelt sich beim Impfen vor usw…
            Da ist klar, dass die Hallenser dieses verhalten nachahmen. Warum sollen sie sich an etwas halten, was selbst unseren OB egal ist?
            In Rostock ist das anders, da lebt es der OB vor!

          • Avatar Holger sagt:

            „AS: Da ist klar, dass die Hallenser dieses verhalten nachahmen“

            Wenn sie das so tun fehlt ja irgendwo was,Affen ahmen nach,beim Menschen könnte man davon ausgehen dass er ein eigenes Verständnis der Situation entwickelt.Scheint tatsächlich nicht so.

    • Avatar HFC-Fan sagt:

      Hansestadt Rostock hat ne 22, der Landkreis Rostock hat 74,6. Deswegen durften sich auch gestern 777 Fußballfans die Niederlage des HFC im Ostseestadion anschauen.

    • Avatar 𝕽𝖊𝖒𝖚𝖘 𝕷𝖚𝖕𝖎𝖓 sagt:

      Danke für den guten Hinweis auf Rostock. Nur die Inzidenz-Zahl stimmt nicht; hat aber Alter Falter> schon geschrieben. Laut ›Rostocker Bulletin vom 19.03.2021‹ betrug sie am Freitag nur 22,9. Die Webseite dazu vom Rathaus in Rostock lohnt es anzusehen.

      >>><<<

      Gesamtübersicht Erfurt

      Gesamtzahl der Infizierten: 5845
      Neuinfektionen (letzte 24 h): 2
      Aktive Fälle: 349
      Verstorbene: 226
      Genesene: 5270
      Neuinfektionen letzte 7 Tage/100.000 Einwohner: 120,1
      Stand: 21.03.2021, 08:00 Uhr

      >>><<<

      Aktuelle Zahlen: Magdeburg
      Stand 19. 03. 2021:

      Neue Fälle: 40 (↑)
      Inzidenz: 86,71 (↑)
      Fälle gesamt (seit März 2020): 4472

      Samstag, Sonntag gibt es auf der Webseite der Stadt dazu kein Update. Laut Landes-Statistikern trifft für MD zu:
      20.3.: 31 neue Fälle (↓) :: Inzidenz: 87,13 (↑)
      21.3.: 13 neue Fälle (↓) :: Inzidenz: 87,97 (↑)
      (Der Inzidenz-Wert für den 21. ist meine Berechnung)

  2. Avatar Politischer Beobachter sagt:

    OB Wiegand ist schon jetzt eine Lame Duck.

  3. Avatar S. Pattex-Ernst sagt:

    Tja, mein Berndi-Schätzchen kann es eben, sich am Stuhl festzukleben…

  4. Avatar JM sagt:

    Die 7 Personen am Galgenberg waren bestimmt Jugendliche, die nach der Verwarnung sowieso zu einem nach hause gegangen sind.

  5. Avatar Really ProXz sagt:

    Ja, Wenn er schon kann.

  6. Avatar Lachanfall sagt:

    Halles Elite der Hobbyvirologen und Strategieberater hat sich zum Sonntagsnachmittagsplausch im Kommentarforum getroffen 😆😆😆. Wenn man so ließt, was in euren Gehirnen abgeht wundert einen nichts mehr in diesem Land.

  7. Avatar Bernd sagt:

    Ist mit 7 Verstößen am Galgenberg, 7 verschiede Verstöße oder 7 Personen gemeint?

  8. Avatar Ringelblume sagt:

    Niedrigere Inzidenz in Rostock liegt vermutlich auch an der geringeren Bevölkerungsdichte in Mecklenburg-Vorpommern.

    • Avatar MSH sagt:

      Nein, einfach an einem OB der die Bevölkerung animiert sich an die Regeln zu halten und auch selbst mit denkt und großangelegte Teststrategien anleiert.. Der Landkreis Rostock hat sogar 3 mal höhere Inzidenz…
      Nur die Stadt Rostock ist schon seit Monaten positiv Beispiel bei niedrigen Inzidenzen… Und da das Schulen öffnen die Anfangsinzidenz verstärkt haben wir jz fast 200 und Rostock immer noch nur gerade um die 20… Da Rostock nie über ne Inzidenz von 50 gekommen ist und wir im gleichen Zeitraum nie eine Inzidenz unter 100 hatten..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.