9 von 10 Fahrgästen halten Maske für sinnvoll

Das könnte dich auch interessieren …

13 Antworten

  1. Achso sagt:

    Klar. Glaube ich bestimmt. Wen haben denn die gefragt? 10 Kontrolleusen von der HAVAG-Tochterfirma. Achso!

  2. Vom Bürger zum Untertan sagt:

    Wenn man nur einen ganz bestimmten Typus Untertan befragt, kommt man auch auf hundert Prozent.

  3. Lemming sagt:

    9 von 10 Fahrgästen würden vermutlich auch aus der fahrenden Bahn springen, wenn die Allgemeinverfügung einen Halt an der Haltestelle als zu gefährlich einstuft….

  4. Uppercrust sagt:

    Es ist doch schnuppe, wieviele das glauben, 100% haben sich dran zu halten. Wer nicht mag, muß eben auf den subventionierten ÖPNV verzichten und Rad oder Auto nehmen. Mich wundert, das nur 10% kein Einsehen haben, bei 45% Linke und AFD Wählern hier ist das Dummenpotential ja deutlich höher als 10%

  5. DDR 2.0 sagt:

    Das ist mit Sicherheit so wahr wie das Wahlergebnis der SED im Jahr 1989…

  6. Leser sagt:

    Wen einem das Ergebnis nicht passt, wird es alá Trump angezweifelt und skurrile Verschwörungstheorien gebastelt! Da haben einige so ihre Schwierigkeiten mit Demokratie und Umfrageergebnisse! Beweist doch erstmal das Gegenteil, dass das Umfrageergebnis angeblich nicht stimmt!

    • G sagt:

      Nee. Wenn das Ergebnis nicht passt wird solange befragt (gewählt) bis es passt.. Das ist die neue Demokratie… Noch nie was vom Thüringer Modell Ala ramelow/welzow gehört??

  7. M.Ney sagt:

    Die 90 Prozent , die hier alles zerreden, sind die Leute mit 10 Prozent in der Straßenbahn und Bussen. Also Solotänzer.

  8. Nobody sagt:

    Der Text klingt wie eine Pressemeldung in Nordkorea. Alle lieben den großen Führer. Ja, klar.
    Eine echte Meldung wäre sicher mit den Informationen angereichter gewesen, wieviele Personen befragt wurden und wie die exakte Fragestellung war (Stichwort Suggestivfrage).
    Aber klar, da wäre das Ergebnis ja nicht so schön linientreu.

    • eseppelt eseppelt sagt:

      Da du ja ausweislich deiner sonstigen Post sowieso nur mit dem Auto rumfährst und gern Parkverbote ignorierst, werden sie sowas wie dich sicher nicht befragt haben können

  9. UM sagt:

    Weiter so, irgendwann kommen wir auf Hundert Prozent 🤦‍♀️🤦‍♀️🤦‍♀️

  10. Uff sagt:

    Man kann alles anzweifeln wenn man will

  11. JEB sagt:

    Die, die damit nicht einverstanden sind, fahren eh nicht mehr Bus und Bahn. Für lange Strecken habe ich eh meine Coronaschutzkabine mit Motorantrieb und für Kurzstrecken habe ich mir extra dieses Jahr ein E-Bike zu legt. Eigentlich bin ich für den ÖPNV, aber mit Maske fahre ich nicht mit.

    • Radfahrer Klaus sagt:

      Verständlich. Jemand muss die Untergrenze bilden. Es kann nicht nur Alphas geben. Aber mit E-Bike vbist du ja nicht völlig abgeschnitten. Bist du schon erfolgreich durch die Bernburger gefahren?

  12. Horst Schlämmer sagt:

    Die schweigende Mehrheit schweigt halt auch im Internet.

  13. Herz sagt:

    Ach so könnte ich doch wohl aus was gegen Corona schützt? Nehmen wir einmal an die Maske schützt euch in der Straßenbahn oder anderen öffentlichen Verkehrsmitteln vor Corona, was ist denn daran so schwer, diese Maske zu tragen.

  14. ???? sagt:

    Ich fahre sehr oft mit der Tram. Zeitweise haben tatsächlich alle eine Maske korrekt über Nase und Mund, und dann mal wieder nicht mal die Hälfte. Manchmal sind da Gestalten ohne Maske, manchmal mit offener Bierflasche oder Döner, oder Beides. die würde ein „Befrager“ sicher nicht fragen, solle er ohne Polizeischutz unterwegs sein.

  15. Uhr sagt:

    Ich auch, bin der 11.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.