Sachsen-Anhalt arbeitet an Corona-Exit-Strategie – aber vorerst kein Paradigmenwechsel, neuer Lockdown und vierte Welle sollen verhindert werden – Haseloff: „Die Pandemie ist noch nicht zu vorbei“

Das könnte dich auch interessieren …

26 Antworten

  1. H. Lunke sagt:

    Kinder impfen ist unverantwortlich!

    Within 8 weeks of the public offering of COVID-19 products to the 12-15-year-old age group, we found 19 times the expected number of myocarditis cases in the vaccination volunteers over background myocarditis rates for this age group. In addition, a 5-fold increase in myocarditis rate was observed subsequent to dose 2 as opposed to dose 1 in 15-year-old males.

    Quelle: A Report on Myocarditis Adverse Events in the U.S. Vaccine Adverse Events Reporting System (VAERS) in Association with COVID-19 Injectable Biological Products

    Stratified cardiac adverse event (CAE) rates were reported[…]
    Post-vaccination CAE rate was highest in young boys aged 12-15 following dose two. For boys 12-17 without medical comorbidities, the likelihood of post vaccination dose two CAE is 162.2 and 94.0/million respectively. This incidence exceeds their expected 120-day COVID-19 hospitalization rate at both moderate (August 21, 2021 rates) and high COVID-19 hospitalization incidence. Further research into the severity and long-term sequelae of post-vaccination CAE is warranted. Quantification of the benefits of the second vaccination dose and vaccination in addition to natural immunity in this demographic may be indicated to minimize harm.

    Quelle: SARS-CoV-2 mRNA Vaccination-Associated Myocarditis in Children Ages 12-17: A Stratified National Database Analysis

    • Anmerkung sagt:

      Schön, dass Preprint-Studien unkritisch zitiert werden, wenn sie in das eigene Weltbild passen, obwohl Sie von der Fachwelt wegen starken Schwächen zerpflückt wird und möglicherweise nicht mal ein Review-Verfahren besteht…

      • H. Lunke sagt:

        Haben Sie auch eine unvoreingenommene Quelle dafür („zerpflückt“)? Gut, das eine war eine Preprint, die andere afaik nicht.

        • Anmerkung sagt:

          Haben Sie die Artikel auch mal selbst nachgeschlagen? Dann wüssten Sie, dass es sich nicht lohnt den anderen zu zitieren. Es macht keinen guten Eindruck, wenn das Journal den Artikel wieder zurückzieht…

  2. Alles hat ein Ende nur die Wurst hat 2 sagt:

    Nicht nur lockern sondern gleich sämtliche Regeln abschaffen

  3. Mensch sagt:

    Passt auf , wenn ihr zu Fuss geht das ihr nicht abstürzt . Denn nicht vergessen die Erde ist eine Scheibe.

  4. Einfach leben und leben lassen sagt:

    4. Welle soll verhindert werden…
    Wissens überhaupt was die wollen?
    Schon letztes Jahresende hieß es die steht bevor, dann auf einmal sind wir mitten drin im Frühjahr, im Sommer heißt es die kommt noch aber jemand anderes !eint sind doch schon drin und jetzt auf einmal steht die doch bevor. Ganz ehrlich: ich glaub nix mehr

  5. Schulle sagt:

    Wird Zeit das auch Haseloff aus dem Amt gejagt wird. CDU ist nicht mehr tragbar .Bei der nächsten Landtagswahl ist Schluss mit lustig.

  6. Mensch aus der Zukunft sagt:

    Haseloff 2031: „Die 24.Welle muss verhindert werden. Die Pandemie ist noch nicht vorbei.“

    • BR sagt:

      In 2031 ist das dann aber eine andere P(l)andemie. „Wur schaffen das“, von der einen zur anderen

    • Wellenreiter sagt:

      Bis dahin sind die ungeimpften Panikschieber zum Glück verschwunden.

      • xxx sagt:

        Du verwechselst da was, die Panikschieber haben sich längst dem weltgrößten Medizinexperiment zur Verfügung gestellt. Ob sie bis zum Jahr 2031 „verschwunden“ sein werden, steht in den Sternen.

        • Wur der Sternensteher sagt:

          Bisher habt nur ihr von Tod und Untergang durch Impfungen geschwurbelt und seit seit Januar im Dauerpanikmodus. Dennoch: Immer mehr Geimpfte (weltweit inzwischen fast 4 Milliarden!) und nicht eine eurer Weissagungen trat bisher ein….

          • xxx sagt:

            „Bisher habt nur ihr von Tod und Untergang durch Impfungen geschwurbelt“

            Wäre ja auch unlogisch, wenn das die Profiteure der Impfungen tun würden.

            „…und nicht eine eurer Weissagungen trat bisher ein….“

            1. Ist noch nicht aller Tage Abend, langzeitgetestet sind die neuen Impfstoffe nämlich nicht, die Langzeittestung iust das, was gerade am Laufen ist.
            2. Kann man sogar beim PEI und anderen sogenannten seriösen Quellen Nebenwirkungen und Todesfälle im Zusammenhang mit den Impfungen finden, muss man natürlich umständlich suchen, denn eigentlich ist man nicht daran interessiert, das an die große Glocke zu hängen. Und nur weil du noch nix gefunden hast, heißt das nicht, dass es das nicht gibt.

          • Achso sagt:

            „Der Wunsch nach Langzeitdaten beruhe auf einem Missverständnis“ … das von Langzeit-Wissenschaftsfeinden wie dir gerne gepflegt wird.
            https://www.pharmazeutische-zeitung.de/welche-langzeitfolgen-zu-befuerchten-sind-123411/

          • Helmut sagt:

            „Kann man sogar beim PEI und anderen sogenannten seriösen Quellen Nebenwirkungen und Todesfälle im Zusammenhang mit den Impfungen finden“

            Eine gern kolportierte Lüge, die zwar oft wiederholt, deswegen aber nicht wahr wird. Die Fallzahlen sprechen eine deutliche Sprache, weshalb von solchen Intelligenzverweigerern natürlich nie konkrete Belege gebracht werden (können) und die Untergangsszenarien stets weiter in die Zukunft verlagert werden (müssen). Die Ironie von „sogenannten seriöse Quellen“ als „Beleg“ zu sprechen, ist da natürlich die Kirsche auf der Sahnehaube.

  7. BR sagt:

    In 2031 ist das dann aber eine andere P(l)andemie. „Wur schaffen das“, von der einen zur anderen

  8. Tim Buktu sagt:

    Herrlich diese Politiker: „Alle Ressorts seien dazu aufgefordert, bis zum Freitag entsprechende Möglichkeiten der Lockerungen dem Kabinett zu unterbreiten.“ Andersherum wird ein Schuh daraus Herr Haseloff! Der Unsinn wird komplett aufgehoben und die Ressorts werden aufgefordert, sinnvolle Einschränkungen vorzuschlagen. Es scheint wirklich schwer zu sein, die große Erzählung und den Panikmodus zu verlassen.

    • sicher? sagt:

      Naja, es soll ja auch für uns alle sicher sein. Dafür müssen sichernde Sicherungen geschaffen werden, die nicht verunsichern sollen, was sicherlich der sicheren Sicherung nicht dienlich wäre. Da man sich nicht sicher sein kann ob die sichernden Sicherungen auch sicher sind, muss sich auch hier wieder sicherlich mit sichernden Argumenten eingebracht werden. Kann sicher dauern und ist nicht sicher gesichet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.