Ab Heute: Corona-Impfungen in Halle

Das könnte dich auch interessieren …

7 Antworten

  1. Wer sagt:

    Und was machen die, die die Impfung nicht vertragen und sich auch impfen lassen wollen?

    • 07 sagt:

      Meinst du die die ein Schock bekommen?

    • G sagt:

      Am Daumen nuckeln….
      Kennen Sie sich doch aus….

    • ???? sagt:

      @Wer: . . .
      Die betreffenden Zeitgenossen sollten sich ganz einfach mit ihrem jeweiligen Hausarzt beraten. Es wird sich nicht um ein allzu großes Problem handeln.

      • Daniel M. sagt:

        Genau. Der Hausarzt ist der Experte schlechthin, wenn es um eine Impfung geht, die die Menschheit vorher noch nie verspritzt hat.
        Hoffentlich geht das alles gut. Vor allem hoffe ich das für die Krankenpfleger, die das aus Verzweiflung und Druck machen lassen. Vom Held zum Versuchskaninchen ist es scheinbar ein sehr schmaler Grat.

    • Hans G. sagt:

      Ob Du sie nicht verträgst, wirst Du wohl erst beim Impfen merken. Bei schweren Allergien kann es Unangenehm werden, in den USA gab es wohl bei über 1, 1 Millionen Impfungen 7 Fälle mit allergischen Reaktionen, die aber allesamt am Ende unkritisch waren.

      Wenn Du in keiner Hochrisikogruppe bist, dann dürften da auch schon gesicherte Ergebnisse existieren, bis Du geimpft werden könntest.

      • Fadamo Fadamo sagt:

        Und bei den Kraftfahrern die an der französischen Grenze standen und auf Corona getestet wurden, waren von über 15000 nur 36 positiv.
        Nur soviel von der Gefährlichkeit des Coronavirus.

        • X.P. sagt:

          Immerhin 36, die allein in der Fahrerkabine sitzen, aber sich trotzdem irgendwie angesteckt haben.

          Es hat mit einem einzigen Fall angefangen und es sind mittlerweile über 80 Millionen Fälle bekannt! Nur 36 ist also ganz schön viel.

  2. As sagt:

    Spielt doch aber auch keine Rolle. Bis Otto-normalverbraucher überhaupt die Möglichkeit erhält geimpft zu werden, werden wohl noch 1-2 Jahre vergehen.
    Die schaffen es ja nicht einmal die Risikogruppen dieses Jahr durchzuimpfen. Wozu also Gedanken über die Verträglichkeit machen….

  3. Bärbel R. sagt:

    Für die beiden Impfzentren wird nicht viel übrig bleiben, wenn nicht nächste Woche schon Nachschub kommt 🤔

  4. Bärbel R. sagt:

    Welcher Quatsch? Die 975 Impfdosen sind verteilt – 70% Pflegeheime, 30% Krankenhaus = 100% 🤷 Bleibt übrig??? 0 (in Worten Null) für die Impfzentren. Deshalb steht da „voraussichtlich“ nächste Woche. Denn diese Woche, also ab morgen, wird wohl keine neue Lieferung kommen, ergo: dieses Jahr nicht mehr. Kannst du diesem Quatsch folgen?

    • Ach verpisch sagt:

      Am Mittwoch werden die nächsten 1950 Impfdosen erwartet.Also nächste Woche. Denn ,heute ist noch diese Woche. Stimmt da kommt nix mehr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.