Ab heute ist das Impfzentrum in Halle (Saale) wieder geöffnet

Das könnte dich auch interessieren …

34 Antworten

  1. MdBl sagt:

    Warum es erst abgebaut wurde zeigt doch, dass es keine vorhersehbare Politik gibt und Gelder sinnlos verprasst werden.

    • wien 3000 sagt:

      Das Impfzentrum befindet sich meines Wissens in einer Schulturnhalle. Diese soll natürlich möglichst schnell wieder dem Schulsport dienen können. Man hätte nach der Schließung im September kleinere und dezentralere Alternativen aufbauen sollen. In anderen Städten wurden z.B. sog. Impfambulanzen eröffnet. Die sind zwar kleiner, dafür hat man aber mehrere an verschiedenen Orten eröffnet.

    • MS sagt:

      Schieben sie die Schuld dem Bund und dem land zu. Die haben die Finanzierung eingestellt und das Chaos verursacht…

  2. Robert sagt:

    Zeit wird es. Man hätte das nie schließen sollen.

  3. Antifa Halle sagt:

    Man sollte die Impfmafia nicht unterstützen, so lange Ungeimpfte grundlos diskriminiert werden. Damit sind nicht die Mitarbeiter hier gemeint, sondern die Strukturen welche die Politik beeinflussen.

  4. tricksenundtäuschen sagt:

    Alle auf dem Markt befindlichen u. verfügbaren Impfstoffe sind solche , die gegen die Wuhan-Variante entwickelt worden.
    Das betrifft auch die hochgelobten Boosterimpfungen.
    Eine Wirksamkeit gegen die Deltavariante ist eher unwahrscheinlich.
    Das erklärt auch die vielen Impfdurchbrüche.
    Da hilft dann wahrscheinlich wieder nur natürliche Immunität u. AHA.

  5. Ja sagt:

    Aufbauen, abbauen, aufbauen, abbauen und so weiter

  6. Mulder sagt:

    Fein und das Wichtigste fehlt – wie kann man denn nun Termine vereinbaren ?

  7. 10010110 sagt:

    Jetzt gibt es schon Triage bei der Impfung. Skandal!!!1!

  8. Hazel sagt:

    Am Besten sind die Öffnungszeiten. Von 14 – 16 Uhr und dann noch ohne Voranmeldung…………….Chaos vorprogrammiert.

  9. Terminsuche sagt:

    Wo kann ich denn ein Termin für das Impfzentrum buchen, das ist nicht beschrieben.

  10. Ich sagt:

    Ist schon abzusehen, wann diese Biontech-Knappheit endet?

    • MS sagt:

      Dieses Jahr auf keinen Fall mehr, und wohl auch nicht im Januar. Man hat die 4. Welle ja nicht kommen sehen können, und demzufolge kein Biontech geordert, sondern sich auf die Moderna-Reserven verlassen. Ausserdem war Wahlkampf und ne neue Regierung kommt, also muss man ja einsehen, dass die Politik ihre Arbeit mal für 5-6 Monate einstellen kann.

  11. Echt jetzt? sagt:

    Nur gut das ich mit meiner Impfung etwas gewartet habe so benötige ich die Booster Impfung erst im März nächstes Jahr. Da spar ich mir hoffentlich das anstellen.

    • MS sagt:

      Anfang des Sommers hab ich mich wochenlang selbst verurteilt, dass ich mich net zur Impfung aufraffen konnte. Jetzt gehts mir wie dir, bin ich froh, dass ich erst Anfang September geimpft wurde und jetzt noch etwas Zeit habe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.